Antriebsriemen Optibelt ernennt neue Vertriebsleiter für Zentral- und Südeuropa

Redakteur: Katharina Juschkat

Zum 1. April ernennt Optibelt Erik Nagel zum neuen Vertriebsleiter Zentraleuropa. Den Vertrieb Südeuropa übernimmt gleichzeitig Norbert Diestmann.

Anbieter zum Thema

Erik Nagel übernimmt zum 1. April 2017 die Leitung des Vertriebs für Zentraleuropa für die Arntz Optibelt Gruppe
Erik Nagel übernimmt zum 1. April 2017 die Leitung des Vertriebs für Zentraleuropa für die Arntz Optibelt Gruppe
(Bild: Optibelt)

Erik Nagel übernimmt zum 1. April 2017 die Leitung des Vertriebs für Zentraleuropa für die Arntz Optibelt Gruppe, Hersteller von Hochleistungs-Antriebsriemen. Zum selben Zeitpunkt geht die Verantwortung für den Vertrieb Südeuropa auf Norbert Diestmann über. Beide verfügen über langjährige Erfahrungen im Vertrieb sowie im Fachhandel für Antriebsriemen.

Auch zum 1. April geht die Verantwortung für den Vertrieb Südeuropa auf Norbert Diestmann über.
Auch zum 1. April geht die Verantwortung für den Vertrieb Südeuropa auf Norbert Diestmann über.
(Bild: Optibelt)

„Nagel und Diestmann sollen die engen Beziehungen zu unseren jeweiligen Handelspartnern weiter ausbauen und vertiefen“, erklärt Reinhold Mühlbeyer, Vorsitzender der Geschäftsführung die Neubesetzung. „Mit ihrer Optibelt-Erfahrung sollen sie unsere Marktposition in Europa stärken und den Markt mit unseren Kunden gemeinsam weiterentwickeln.“ (kj)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44586791)