Suchen

Mechanik Neun Neuheiten im Bereich Konstruktionsbauteile

Redakteur: Lilli Bähr

Von einer neuer Lösung für den Vorrichtungsbau über modulare LED-Signalsäulen bis hin zu Flat-Panel-Adaptern für eine erleichterte Geräteanbindung an Maschinen. Wir zeigen Ihnen neun Neuheiten aus dem Bereich der Konstruktionsbauteile.

Firmen zum Thema

Im Zentrum der Systemneuheit „Alufix System 47“ steht die Verbindungstechnik aus form- und kraftschlüssigen Eckverbindern, die die sonst üblichen Verbindungen aus Buchsen, Schrauben, Druckstücken, Muttern und Kupplungen ersetzt.
Im Zentrum der Systemneuheit „Alufix System 47“ steht die Verbindungstechnik aus form- und kraftschlüssigen Eckverbindern, die die sonst üblichen Verbindungen aus Buchsen, Schrauben, Druckstücken, Muttern und Kupplungen ersetzt.
(Bild: Witte)

1. Einfacher Aufbau mit hoher Stabilität

Mit dem Schnellbaukonzept „Alufix System 47“ bringt die Witte Barskamp KG eine neue Lösung für den Vorrichtungsbau auf den Markt. Die Basis dafür bildet eine neue Verbindungstechnik aus form- und kraftschlüssigen Eckverbindern, die die sonst üblichen Verbindungen aus Buchsen, Schrauben, Druckstücken, Muttern und Kupplungen ersetzen. Für einen vereinfachten Aufbau bei gleicher Präzision und erhöhter Stabilität. Der Vorrichtungs-Schnellbaukasten besteht im Wesentlichen aus ungelochten Quadern mit Stirngewinden, Quadergewindeeinsätzen und kompakten Eckverbindern. Dem grundlegenden Alufix-Konzept entsprechend ist auch die neue Systemreihe uneingeschränkt retoolingfähig.

Alle Neuheiten im Überblick:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

2. Voll eingespannt

Mit den hydromechanischen Federspannzylindern der Baureihe ZSF von Jakob Antriebstechnik werden robuste und zuverlässige Spannelemente angeboten. Diese Federspannsysteme können überall dort eingesetzt werden, wo verschiebbare oder bewegliche Maschinenteile zeitweise geklemmt oder arretiert werden müssen. Weitere Anwendungen finden sich im Vorrichtungsbau und für die Werkstück- bzw. Werkzeugklemmung. Die Federspannsysteme arbeiten in Wechselwirkung mechanisch-hydraulisch. Die Spannkraft wird mechanisch durch ein vorgespanntes Tellerfederpaket aufgebracht. Die Hydraulik wird nur für den Lösehub der Elemente benötigt, wodurch der Zuganker bzw. Druckbolzen gelüftet wird. Mit diesem System wird eine hohe Betriebssicherheit gewährleistet, da die Spannkraft unabhängig vom Öldruck oder Leckageverlusten stets in voller Höhe erhalten bleibt. Bei der Arbeitsweise wird der Druck- bzw. Zugkolben wechselseitig von dem Tellerfederpaket oder dem Hydraulikdruck beaufschlagt.

3. Flexibel dank zweiarmigem Design

Destaco bringt sein neues Kraftspanner-Modell 84A40-1 / 84A50-1 auf den Markt. Trotz seines kompakten Zweiarm-Designs soll dieser pneumatisch angetriebene Spanner einen hohen Kraft- und Toleranzausgleich erzeugen, um Bleche bei diversen kritischen Montageanwendungen wie z.B. beim Schweißen fest miteinander zu verbinden. Der Standard-Öffnungswinkel des Spanners beträgt 90 °. Allerdings können die Öffnungswinkel beider Arme auch unabhängig voneinander eingestellt werden. Dies ermöglicht laut Hersteller eine platzsparende Installation und macht die Spanner sehr flexibel einsetzbar. Die geschlossene Bauweise schützt sie vor äußeren Verunreinigungen.

Industrial Usability Day

Maschinen müssen einfach zu verstehen und bedienen sein – aber wie werden sie benutzerfreundlicher? Und was bringt die Usability? Auf dem Industrial Usability Day erfahren Anwender, wie sie die optimale Mensch-Maschine-Interaktion gestalten.

Mehr Infos

4. Großes Angebot an Rädern und Rollen

Räder und Rollen sind im Maschinen- und Anlagenbau oft die „Hidden Champions“, die ihre Arbeit im Verborgenen verrichten, dabei aber wichtige Funktionen übernehmen – sei es als Führungsrolle innerhalb der Maschine oder außerhalb, um Anlagen manövrierbar zu machen. Blickle bietet ein 30.000 Produkte umfassendes Standardsortiment und konfiguriert die Komponenten nach Maß. Im Standardsortiment der Führungsrollen stehen Durchmesser zwischen 25 mm und 125 mm zur Verfügung, auf Wunsch erhält der Kunde auch individuelle Ausführungen. Die Rollen werden in der eigenen Polyurethanfertigung und Kunststoffspritzerei unter hohen Qualitätsstandards hergestellt.

5. Visuelle Signalisierung von Zuständen

RS Components hat eine Reihe vormontierter, vorverdrahteter modularer LED-Signalsäulen seiner Eigenmarke RS Pro auf den Markt gebracht. Sie soll OEM-Automatisierungsingenieuren und Einkäufern aus dem Bereich der Instandhaltung ein kostengünstiges Mittel zur visuellen Signalisierung von Gerätefehlern und anderen Maschinenzuständen bieten. Neben vormontierten Signaltürmen umfasst die Reihe von fast 120 Produkten einzelne LED-Lichtelemente, Akustikmodule und vorverdrahtete Turmbasiseinheiten, die Nutzer gemäß ihren individuellen Anforderungen zusammenstellen können. Innerhalb der Serie finden sich elliptische kuppelförmige und zylindrische turmartige Varianten.

6. Abmessungen frei definieren

Das Unternehmen Telemeter Electronic bietet jetzt auch Heizfolien. Sie wurden entwickelt, um an spezielle Anwendungen flexibel angepasst werden zu können. Diese Folien sind zum Aufschieben oder Aufwickeln auf zylinder- und rohrförmige Objekte und können optional auch mit Temperatursensoren ausgestattet werden. Die Silikonheizfolien werden während der Vulkanisation geformt. Deswegen können sie auch an flexible Schläuche angepasst oder in bestehende Designs integriert werden. Ein weiterer Vorteil ist laut Unternehmen die schnelle und einfache Montage. Außerdem lassen sich die Abmessungen frei definieren. So passt die individuelle Folie optimal auf das entsprechende Bauteil.

Alle Neuheiten im Überblick:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

7. Alternative zu Ketten und Seilen

Anschlagmittel wie Hebebänder und Rundschlingen stellen oftmals eine gute Alternative zu Ketten und Seilen dar: Sie sind leichter, angenehmer in der Handhabung, schonen die Oberfläche des Transportgutes und sind auf kleinem Raum verstaubar.

Die Dehnung der Rundschlingen und Hebebänder von Norelem liegt unter Volllast unter 7 %. Sie sind mit einem 7-fachen Sicherheitsfaktor gefertigt und besitzen das CE-Kennzeichen gemäß der europäischen Maschinenrichtlinie. Alle Anschlagmittel weisen laut Unternehmen eine hohe UV-Beständigkeit und eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme auf. Sie sind in einem erweiterten Temperaturbereich von -40 °C bis 100 °C einsetzbar.

8. Mit mehr als 30 DIN- und ISO-Normen

Misumi bietet Konstrukteuren Stifte nach mehr als 30 verschiedenen DIN- und ISO-Normen. Im Onlineshop des Herstellers und Lieferanten von Maschinenbauteilen sind verschiedene Varianten verfügbar: Zylinderstifte, Spannstifte, Zahnschlitzstifte, Spiralformstifte, Kegelstifte und Kerbstifte.

Im Maschinenbau dienen Stifte dem Verbinden von Bauteilen. Dazu werden sie in die Aufnahmebohrungen der zu verbindenden Komponenten gesteckt. Diese formschlüssige Verbindung in radialer Richtung kann zur Lagefixierung bei der Bearbeitung und Montage genutzt werden. Außerdem können Stifte auch Momente übertragen und vor Verdrehung sowie Überlastung schützen.

9. Erleichtert Geräteanbindung an Maschinen

Durch den neuen Flat-Panel-Adapter können Steuergehäuse und Panel-PCs aller gängigen Hersteller an ein Geräteträgersystem angebunden werden. Die Kupplung ist für eine maximale Last von 25 kg ausgelegt. Sie besitzt eine große Abdeckklappe, über die ein komfortabler Zugang zum Installationsraum möglich ist und die mit allen üblichen Antrieben für Vorreiber verschlossen werden kann. Der Flat-Panel-Adapter verfügt über einen Neigungsbereich von +/– 20° und lässt sich mit den Geräteträgersystemen GTH 48 easy (Edelstahl), dem Tragarmsystem GTS (Aluminium) dem Höhenverstellsystem GTV light von Rose kombinieren.

Jetzt unser E-Paper kostenlos lesen

In Zeiten von Homeoffice und Coronakrise erreichen unsere Hefte nicht mehr jeden Leser. Damit Sie dennoch alle wichtigen Informationen zur Verfügung haben, bieten wir unsere E-Paper kostenlos zum Lesen an!

Zum Heftarchiv

(ID:46504884)