Suchen

3D-Druck

Neue Filamente für die Anwendung im FFF 3D Druckverfahren

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Advanc3D Materials ist eine Kooperation mit Trinseo, Hersteller von Plastik, Latex und synthetischen Gummi, eingegangen, um gemeinsam hochwerte Filamente für medizinische Anwendungen, die Automobil- und die Lebensmittelindustrie sowie andere technische Anwendungen anzubieten.

Firmen zum Thema

Trinseo Produkte, die von Advanc3D Materials unter dem Namen Adwire Pro angeboten werden, umfassen ABS automotive, ABS medical, ABS FDA und PC/ABS.
Trinseo Produkte, die von Advanc3D Materials unter dem Namen Adwire Pro angeboten werden, umfassen ABS automotive, ABS medical, ABS FDA und PC/ABS.
(Bild: Advanced Materials)

Trinseo ist in der Herstellung von chemischen Materialien, insbesondere in der Massenpolymerisierung von ABS Harzen erfahren. Damit kann Advanc3D Materials jetzt Filamente mit einer sehr hohen Qualität und geringen Restmonomeren anbieten.

Während viele professionelle FFF Filamente stark verändert werden, um sie druckbar zu machen, ist es Advanc3D Materials gelungen ein Filament zu entwickeln, welches direkt aus dem Trinseo Rohstoff kommt. Dadurch werden die Eigenschaften beibehalten und erlauben es Kunden, die bereits Trinseo Materialien im Spritzgussverfahren benutzen, weitere 3D- Druck Verfahren anzuwenden mit Marken, die sie bereits kennen und vertrauen. Im Umkehrschluss können Kunden mit einem bewährten Material Prototypen herstellen und mit demselben auf die Massenproduktion umsteigen.

Trinseo Produkte, die von Advanc3D Materials unter dem Namen Adwire Pro angeboten werden, umfassen ABS automotive, ABS medical, ABS FDA und PC/ABS. Die Produkte wurden getestet und sind in zwei Größen erhältlich (1.75mm und 2.85mm) für den breiten Einsatz auf allen FFF 3D Druckern. AdWire Pro ist ab sofort verfügbar. (jup)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44892523)