Bildverarbeitungsmesse Nächste Vision im Herbst 2021

Redakteur: Katharina Juschkat

Die Bildverarbeitungsmesse Vision soll im Herbst nächsten Jahres stattfinden – statt wie turnusmäßig vorgesehen erst im Jahr 2022.

Anbieter zum Thema

„Wir nutzen die aktuellen Herausforderungen, um weitere Maßnahmen zu ergreifen, die der Weltleitmesse langfristig zuträglich sind“, erläutert Florian Niethammer, Projektleiter der Vision bei der Messe Stuttgart.
„Wir nutzen die aktuellen Herausforderungen, um weitere Maßnahmen zu ergreifen, die der Weltleitmesse langfristig zuträglich sind“, erläutert Florian Niethammer, Projektleiter der Vision bei der Messe Stuttgart.
(Bild: Messe Stuttgart)

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die diesjährige Vision abgesagt werden. Turnusmäßig hätte die nächste Vision eigentlich erst im Jahr 2022 stattgefunden. Eine Umfrage unter Besuchern und Ausstellern ergab jedoch: Eine große Mehrheit ist für eine Messe im nächsten Jahr. Deshalb hat die Messe Stuttgart beschlossen, die nächste Vision vom 5. bis 7. Oktober 2021 stattfinden zu lassen. Der neue Termin, der parallel zur Motek stattfindet, soll zweijährig beibehalten werden.

Eine virtuelle Ersatzveranstaltung, wie sie aktuell viele Veranstalter anbieten, plant die Messe Stuttgart für dieses Jahr nicht. Dafür soll die nächste Vision mit digitalen Angeboten ergänzt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46852735)