Drehmodul

Mechanisch-pneumatische Drehgreifer für die Handhabungstechnik

| Redakteur: Bernhard Richter

Sie eignen sich besonders beim Kleinteile-Handling für anspruchsvolle Greif- und Positionieraufgaben.
Sie eignen sich besonders beim Kleinteile-Handling für anspruchsvolle Greif- und Positionieraufgaben. (Bild: AFAG)

Der Schweizer Hersteller Afag bietet für die intelligente Automatisierung von Greifvorgängen pneumatische und elektrische Greifer sowie Drehgreifer.

Die Drehgreifer vereinen kraftvolles Greifen mit einer Drehbewegung in einem Modul und sollen damit effizienter als herkömmliche, reine Greiflösungen sein. Die Handhabungstechnik der Schweizer überzeugt durch einen gut abgestimmten, modularen Baukasten. Damit will Afag für jede Anforderung das optimale System bieten. Der Anwender bekommt laut Hersteller eine exakte und leistungsstarke Technik an die Hand, die für reproduzierbar präzise Lastenwechsel ausgelegt wurde. Parallel zu den bewährten mechanisch-pneumatischen Greifern und Drehgreifern bietet Afag ein Programm an elektrischen Lösungen, deren Ausführungen sich in Leistung und Größe unterscheiden. Das Angebot reicht von modularen Greifern mit getrenntem Antrieb und Zange bis hin zu kompakten Universalgreifern.

Durch den elektrischen Antrieb ist keine Druckluftversorgung mehr notwendig. Teure Druckluftsysteme fallen weg, wodurch sich deutliche Einsparungen bei den Betriebskosten ergeben können. Die Greifer packen schnell und kraftvoll zu, und eine Rotationsachse ermöglicht endloses Drehen.

Mensch-Roboter-Kollaboration mittels HMI greifbar machen

HMI

Mensch-Roboter-Kollaboration mittels HMI greifbar machen

03.07.18 - Ein intuitiv zu bedienendes HMI vereinfacht nicht nur die Bedienung der MRK-Greifer der Zimmer Group, sondern steigert auch die Flexibilität bei deren Einrichtung. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45309333 / Fluidtechnik)