Suchen

Wärmemanagement

LV-EC-Schaltschranklüfter arbeiten leise, energiesparend und langlebig

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Die neuen Elmeko-Filterlüfter mit EC-Motoren sind baugleich mit den bekannten LV-Typen. Je nach Lüftergröße sollen die EC-Typen bis zu etwa 75 % an Energie sparen. Außerdem sollen deren Motoren sehr geräuscharm laufen und eine Lebensdauer bis über 60.000 Betriebsstunden erreichen.

Firmen zum Thema

(Bild: Elmeko)

Die Elmeko GmbH und Co. KG bietet Lüfter der LV-EC-Serie in 6 Leistungsklassen mit Luftleistungen von 60 bis 930 m³/h (freiblasend) an. Außerdem verfügen sie über eine große Leistungsbandbreite, bei Betriebsspannungen von 115 V AC (85...132 V) und 230 V AC (195...265 V). Die großen LV-EC-Lüfter 410, 600 und 800 verfügen über zwei Drehzahlstufen, wodurch sie sich besser auf die benötigte Kühlleistung anpassen lassen.

Für Outdoor-Anwendungen

Optional können LV-Filterlüfter ab dem Typ 250 sowie deren Austrittsfilter mit Z-Line-Filter der Filterklasse F5 ausgerüstet werden. Damit wird die Schutzart IP 55 erreicht. Diese Version ist durch die Verwendung von UV-beständigen Frontgittern auch für Outdoor-Anwendungen geeignet.

Die LV-EC-Filterlüfter gibt es in den gängigen Abmessungen für Montageausschnitte von 116 mm × 116 mm bis 292 mm × 292 mm, so können älterer AC-Lüfter einfach ersetzt werden. Standardmäßig gibt es eine Schnellbefestigung. Sie sind zugelassen nach CE und UL, arbeiten in einem weiten Temperaturbereich von –20 bis 60 °C.

Alle Elmeko-LV-Lüfter sind auch in EMV-Ausführung mit speziellen, umlaufenden Kontaktfedern lieferbar. (sh)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43557723)