Lineartechnik Linearachse Duoline für den Reinraumeinsatz weiterentwickelt

RK Rose+Krieger hat seine Profil-Lineareinheit RK Duoline für den Einsatz in Reinräumen optimiert und bietet jetzt spindel- und zahnriemengetriebene RK-Duoline-Clean-Lineareinheiten mit oder ohne Unterdruckanschluss in den gängigen Baugrößen 60 und 80 an.

Firmen zum Thema

RK Rose+Krieger bietet insgesamt acht verschiedene nach EN ISO 14644-1 getestete Varianten der spindel- bzw. zahnriemengetriebenen RK Duoline Clean für den Reinraumeinsatz an.
RK Rose+Krieger bietet insgesamt acht verschiedene nach EN ISO 14644-1 getestete Varianten der spindel- bzw. zahnriemengetriebenen RK Duoline Clean für den Reinraumeinsatz an.
(Bild: RK Rose+Krieger)

Insgesamt acht verschiedenen Varianten der Profil-Lineareinheit RK Duoline Clean wurden erfolgreich nach EN ISO 14644-1 getestet und erhielten die Zertifizierung für Reinräume der weltweit gültigen Klassen 1 (RK Duoline Clean 60 SU mit Unterdruckanschluss bei 0,5 m/s) bis 5 (RK Duoline Clean 80 Z ohne Unterdruckanschlussbei 0,5 m/s). Sämtliche dazu erforderlichen Tests zum Nachweis der Reinraumtauglichkeit wurden im Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart durchgeführt.

Acht verschiedene Lineareinheiten

Zu den Branchen, in denen die Reinraumproduktion ein wichtiger Bestandteil der Fertigungsprozesse ist, zählen unter anderem Halbleiterindustrie, Photovoltaik, Mikroelektronik, Luft-und Raumfahrttechnik sowie Automobilindustrie. Dabei variieren die jeweils geforderten Reinraumklassen.

Bildergalerie

Da bei der Reinraumproduktion sehr selten schwere Lasten bewegt werden müssen, konzentrierte sich RK Rose+Krieger bei der Entwicklung seiner Reinraumachsen auf die Baugrößen 60 und 80. Das Ergebnis sind insgesamt acht verschiedene Lineareinheiten, welche jeweils bei drei verschiedenen Geschwindigkeiten getestet wurden:

  • RK Duoline 60 S
  • RK Duoline 60 SU
  • RK Duoline 60 Z
  • RK Duoline 60 ZU
  • RK Duoline 80 S
  • RK Duoline 80 SU
  • RK Duoline 80 Z
  • RK Duoline 80 ZU

Einsatz als Handlingachse eines Roboters

Die Lineareinheiten gibt es wahlweise mit Kugelgewindetrieb oder einem Zahnriemen aus Polyurethan. Generell haben alle Duoline Clean ein Abdeckband aus Edelstahl. Zusätzlich kann jede Reinraumachse mit einem Unterdruckanschluss versehen werden, was den Partikelausstoß nochmals deutlich reduzieren soll.

Erste Aufträge für die neuen Achsen liegen bereits vor. Dazu zählen unter anderem die Lieferung von mehreren RK Duoline Clean 60 Z und 80 Z ohne Unterdruckanschluss für das Substrathandling in der Fertigung von Glasmaßstäben sowie der Einsatz von RK Duoline 60S als Handlingachse eines Roboters, der sich autonom im Reinraum bewegen kann. (sh)

(ID:43223326)