Suchen

Blankstahl Kurzlängenfertigung von Rundstäben und -rohren nach Kundenwunsch

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Steeltec produziert und liefert Blankstahl in den unterschiedlichsten Längen und Abmessungen, bei Bedarf auch just in time. Kunden können aus einer Vielzahl von Bearbeitungsoptionen wählen und profitieren von kurzen Transportwegen, einer werkstückschonenden Zuführung und einem sicheren, effizienten Prozess bis hin zur Verpackung und Etikettierung.

Firmen zum Thema

Zahlreiche Werkstoffgüten, Abmessungen und Längen sind realisierbar – auch mit Signierung für eine bessere Rückverfolgbarkeit.
Zahlreiche Werkstoffgüten, Abmessungen und Längen sind realisierbar – auch mit Signierung für eine bessere Rückverfolgbarkeit.
(Bild: Steeltec)

Blankstahl Am Standort Düsseldorf wird Blankstahl je nach Kundenanforderung im Durchmesser von 10,5 bis 80 mm zu Werkstücklängen zwischen 25 und 2.000 mm gefertigt. Auch ein Sägen auf Gewicht ist möglich. Dabei hält Steeltec strenge Längentoleranzen ein und produziert auf ± 0,10 mm prozesssicher; engere Toleranzen sind auf Anfrage möglich. Die Produktion bei Steeltec setzt vorwiegend Vormaterial der Schwesterunternehmen Deutsche Edelstahlwerke und Swiss Steel ein, das dann zerspant, umgeformt, wärmebehandelt und schließlich im Steeltec-Bearbeitungszentrum gesägt, entgratet, angedreht, geplant, gefast, zentriert und entfettet werden kann. Zahlreiche Abmessungen und Längen im Blankstahl sind realisierbar – für Standardstähle und hochfeste Stähle ebenso wie für rostfreie Stähle. Dabei kann die Kurzlängenfertigung flexibel auf sich kurzfristig ändernde Anforderungen reagieren und beispielsweise blanke Stäbe oder Rohre unterschiedlicher Längen sägen sowie just in time liefern. Wenn gewünscht, ist eine Endenbearbeitung möglich. Der Blankstahl kann etwa mit einem Logo oder der Chargennummer dauerhaft signiert werden und lässt sich dadurch auch später eindeutig rückverfolgen. Dabei setzt Steeltec auf eine werkstückschonende Zuführung. Kratzer, Schlagstellen, Späne, Rostbildung oder andere Beschädigungen der Stahloberfläche sind somit weitgehend ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren:

(ID:46968611)