Kunststoffe Kunststoffe – hoher Druck bei hohen Temperaturen

Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

Die Firma DOTHERM Industrial Insulation stellt mit den DOGLAS©-Kunststoffen einen technischen Hochleistungswerkstoff vor, der Drücke bis 600 N/MM2 unter Temperaturbelastungen um 300°C

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Firma DOTHERM Industrial Insulation stellt mit den DOGLAS©-Kunststoffen einen technischen Hochleistungswerkstoff vor, der Drücke bis 600 N/MM2 unter Temperaturbelastungen um 300°C in sich vereint. Interessante Erweiterung des Produktportfolios des Tochter-Unternehmens der MOESCHTER GROUP sind die 3-Dimensionalen-Isolationskonzepte, die neben hochwirtschaftlichen Laminatlösungen auch werkstoffübergreifende Komponenten in sich vereinigen. Neben Werkstoffen im Hochtemperaturbereich bis 1.200°C bietet DOTHERM mit interessanten Keramiklösungen der Unternehmenschwester DOCERAM dem Markt Individuallösungen. So sichern neben metallischen Protektoren und Aufnahmen auch hochbeanspruchbare Keramiken, die Leistungsfähigkeit und die Vervielfachung der Standzeiten. Sie tragen durch Ihre ernorme Verschleiß- und Biegefestigkeit, vor allen für engste Toleranzen Sorge. Interessant ist neben dem High-End Maschinenpark aber auch die direkte Verfügbarkeit aller lagergeführten Materialien und die Bereitschaft, das Kundenproblem offensiv und flexibel anzugehen, um letztendlich eine perfekte und bezahlbare Gesamtlösung herauszuarbeiten.

So locken neben einem erfahrenen Team aus Anwendungsingenieuren vor allem zahlreiche Messeevents, wie die im Dezember in Frankfurt stattfindende EUROMOLD, mit Präsentationsideen, die den interessierten Anwender zum offenen Dialog einladen. Im Falle der EUROMOLD können sich interessierte Anwender schon einmal an den „speed“ des Unternehmens, auf dem eigens installierten, professionellen Formel-Frathernit-Rennsimulators einstimmen.

(ID:326086)