Suchen

CAD-Software Kostenlose Software für Startups

| Redakteur: Lilli Bähr

Solid Edge ist ein Portfolio von Softwareanwendungen für die Produktentwicklung, darunter Konstruktion, Rendering, Simulation, Fertigung, Datenmanagement und vieles mehr. Startups können sich seit September bei Siemens für das Programm bewerben.

Firma zum Thema

Startup-Unternehmen können sich bei Siemens um eine kostenlose Solid-Edge-Jahreslizenz bewerben.
Startup-Unternehmen können sich bei Siemens um eine kostenlose Solid-Edge-Jahreslizenz bewerben.
(Bild: Siemens PLM)

Nach einer erfolgreichen Pilotphase in den USA ist das Programm „Solid Edge für Startups“ seit dem 15. September 2017 für Startup-Unternehmen weltweit verfügbar. Die Unternehmen können sich um eine kostenlose Solid-Edge-Jahreslizenz bewerben – es fallen laut Siemens keine Kosten und Anmeldegebühren an.

Solid Edge ist ein einfach zu bedienendes Portfolio von Softwareanwendungen für die Produktentwicklung, darunter Konstruktion, Rendering, Simulation, Fertigung, Datenmanagement und vieles mehr. Das Programm ist vor allem für sehr kleine Unternehmen in der Anfangsphase gedacht, die nicht das nötige Budget für eine CAD-Software haben. Startups, die sich für das Programm bewerben, müssen weder ein reales Produkt planen noch auf den Markt bringen oder vorweisen, um sich für das Programm zu qualifizieren.

Teilnahmebedingungen für Startups: Sie dürfen nicht länger als drei Jahre als juristische Person eingetragen sein, nicht über mehr als 1 Million Dollar Finanzierung verfügen und dürfen nicht mehr als 1 Million Dollar Jahresumsatz erzielen. Startup-Unternehmen, die die oben genannten Förderkriterien erfüllen, können sich auf der Firmenhomepage registrieren. Die Unternehmen können aus jeder Industrie- oder Unternehmensbranche kommen. (lb)

(ID:44935606)