Suchen

Zahnradpumpe Kosten sparen und die Produktivität erhöhen

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Downsizing ist ein allgemeiner Trend, wenn es um Energiesparen geht, vor allem im Automobilbereich – dem Trend folgt jetzt aber auch die Industrie.

Firmen zum Thema

Druckgussmaschinen stellen hohe Anforderungen an die Hydraulikkomponenten, mit denen z.B. Stempel und Schieber der Formen präzise bewegt werden.
Druckgussmaschinen stellen hohe Anforderungen an die Hydraulikkomponenten, mit denen z.B. Stempel und Schieber der Formen präzise bewegt werden.
(Bild: Bucher)

Weniger ist mehr“ gewinnt in der Hydraulik zunehmend an Bedeutung. Im Antriebsstrang sind Pumpe, Motor und Umrichter voneinander abhängig, so dass Änderungen an der Pumpe unmittelbaren Einfluss auf die weiteren Komponenten haben. Steigt der Drehzahlbereich der Pumpe, können Anwender kleinere Elektromotoren und Umrichter einsetzen. Mit diesem Ziel haben Spezialisten von Bucher Hydraulics die neue Innenzahnradpumpenbaureihe QXEHX entwickelt.

Die neue Variante bietet im Vergleich zur QXEH rund 20 % höhere maximale Drehzahlen. Frühzeitiges Erkennen der steigenden Anforderungen im Markt sowie umfangreiches Applikations-Know-how mit der QXEH führten zu deren konsequenter Weiterentwicklung. Der Bedarf an höheren Drehzahlen konnte zuvor bereits durch den Anschluss eines optionalen zweiten Sauganschlusses abgedeckt werden.

Bildergalerie

Optimierte Konturen

Das hier zugrunde liegende Prinzip, den Zahnkranz von zwei Seiten zu fluten, wurde beibehalten, konnte jedoch technisch neu und nunmehr innerhalb des Pumpengehäuses gelöst werden. Hierzu wurden die Konturen der gegossenen internen Saug- und Druckkanäle optimiert, so dass der Drehzahlbereich der neuen Innenzahnradpumpe bereits standardmäßig auch ohne Montage eines zusätzlichen Sauganschlusses deutlich gesteigert werden konnte.

Hauptmerkmal der nicht-kompensierten QXEHX ist deren ruhiger Druckaufbau entlang des Halbmondes mit einer sehr langen Druckaufbaustrecke. Die Ritzelwellen-Technologie mit freilaufendem Getriebe in präzis gefertigten Kammern sowie die komplett
Hauptmerkmal der nicht-kompensierten QXEHX ist deren ruhiger Druckaufbau entlang des Halbmondes mit einer sehr langen Druckaufbaustrecke. Die Ritzelwellen-Technologie mit freilaufendem Getriebe in präzis gefertigten Kammern sowie die komplett
(Bild: Bucher)

Gewöhnlich beeinflussen die Drehzahl und der Ausgangsdruck einer Pumpe die Lautstärke. Steigt die Drehzahl, steigt auch der Geräuschpegel. Langjährige Erfahrung mit der bisherigen Baureihe nutzend, lösten die Entwickler bei Bucher Hydraulics anhand der überarbeiteten Konturen von Saug- und Druckkanal diese Herausforderung.

Höhere Drehzahl, weniger Geräusch

Die Optimierung der Strömungskanäle verringert den Strömungswiderstand, so dass der Geräuschpegel verglichen mit der QXEH im Durchschnitt um 3 dB(A) gesenkt werden konnte. Zudem bleibt das Geräuschniveau im oberen Drehzahlbereich nahezu konstant.

Abgestimmt auf möglichst kleine, kompakte Komponenten bietet Bucher die neue Innenzahnradpumpe mit einer Erweiterung der Verdrängungsvolumen an. Während bisher nur drei Verdrängungsvolumen pro Baugröße erhältlich waren, können nun Anwender der QXEHX höhere Verdrängungsvolumen in kleinerer und auch leichterer Baugröße erhalten. Bei Applikationen, in denen eine Pumpe beispielsweise 40 cm³ Verdrängungsvolumen benötigt, können Kunden bei einem kontinuierlichen Betriebsdruck am Pumpenausgang von10 bar statt der bisher üblichen Baugröße 5 nunmehr die Baugröße 4 wählen.

Das spart bezogen auf die Pumpe rund 30 % Gewicht. Bucher Hydraulics bietet das überlappende Verdrängungsvolumen für die neuen Baugrößen 4 und 5 (20 cm³ – 80 cm³) an. Sie decken nahezu alle typischen Applikationen mit offenem hochdynamischem Kreislauf wie Spritzgieß- und Druckgussmaschinen sowie Metallumformpressen ab.

Wissen ist Wettbewerbsvorteil! Bleiben Sie auf dem Laufenden: Mit unserem Newsletter informiert Sie die Redaktion der konstruktionspraxis immer Dienstag und Freitag zu Themen, News und Trends aus der Branche.
Jetzt abonnieren!

Hannover Messe 2019: Halle 23, Stand B47

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45758323)