Suchen

Ultraschall-Durchflussmessgerät Kontinuierliche Durchflussmessung von Wasser

Redakteur: Lea Ziegler

Das Ultraschall-Durchflussmessgerät Typ SY02CS von Bürkert ist ein Systemmodul zur Durchflussmessung von Wasser, das sich insbesondere für den Einsatz in Kühl- und Temperieranlagen eignet.

Firmen zum Thema

Der neue Ultraschall-Durchflusssensor Typ SY02CS verfügt über ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und eignet sich zum Einsatz in Temperierapplikationen.
Der neue Ultraschall-Durchflusssensor Typ SY02CS verfügt über ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und eignet sich zum Einsatz in Temperierapplikationen.
(Bild: Bürkert)

Das Gerät weist einen sehr weiten Messbereich von 0,3 bis 75 l/min auf und kann damit auch kleinste Durchflussmengen erfassen. Zusätzlich verfügt es über eine integrierte Temperaturmessung. Aufgrund des Ultraschallmessprinzips erfolgt die Durchflussmessung ohne bewegte Teile, was das neue Modul verschmutzungsunempfindlich, wartungs- und servicefreundlich macht. Die Messdynamik beträgt 1:250. Es zeichnet sich durch einen niedrigen Druckverlust aus und benötigt keine Ein- und Auslaufstrecken.

Das Ultraschall-Durchflussmessgerät Typ SY02CS besteht aus einem Elektronikmodul, einem Messelement und dem Messing-Fitting. Als Systemmodul lässt es sich sehr einfach mit den ebenfalls von Bürkert gelieferten Controllern, Regelventilen und Anzeigen unter Anbindung an eine entsprechende SPS zu Durchfluss-Regelstrecken aufbauen.

Der Ultraschallsensor, der sich aufgrund seines günstigen Preis-/Leistungsverhältnis für den Einsatz in kostensensiblen Applikationen eignet, ist das Ergebnis einer intensiven Forschungsarbeit, mit der Bürkert eine neue Generation von Durchfluss-Messgeräten anbietet. (lz)

(ID:43456493)