Suchen

Gehäuse Hygienegehäuse sind hochdruckreinigerfest und leicht zu reinigen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Häwas Hygienegehäuse für Verpackungsmaschinen im Lebensmittelbereich basieren auf der RHL-Schrankserie H450. Sie sind so konstruiert, dass sich kein Schmutz absetzen kann. Aufgrund einer speziellen Dichtung sind die Gehäuse hochdruckreinigerfest.

Firmen zum Thema

Die Hygienegehäuse sind mit einer speziellen Doppeldichtung ausgestattet, die eine sehr hohe Dichtigkeit (IP69K) bieten soll.
Die Hygienegehäuse sind mit einer speziellen Doppeldichtung ausgestattet, die eine sehr hohe Dichtigkeit (IP69K) bieten soll.
(Bild: konstruktionspraxis/S. Häuslein)

Die Häwa GmbH hat auf der SPS IPC Drives Hygienegehäuse gezeigt. Sie sind für Verpackungsmaschinen im Lebensmittelbereich konzipiert. Anstatt einer einfachen Silikondichtung wird eine spezielle Doppeldichtung eingesetzt, die eine sehr hohe Dichtigkeit (IP69K) bietet. Dadurch sind die Gehäuse hochdruckreinigerfest.

Bildergalerie

Speziell für die Lebensmittelindustrie konzipiert

Auf Basis der RHL-Schrankserie H450 von Häwa profitieren die Hygienegehäuse von glatten Flächen, einem Schrägdach und haben keinerlei Spalten und Ritze, in denen sich Produktmaterial absetzen könnte. Sie sind daher sehr leicht und schnell zu reinigen. Gerade in der Lebensmittelindustrie ist dies sehr wichtig, da dort in der Produktion die Sauberkeit oberste Priorität hat. Auch ein spezieller Hygieneverschluss gehört deshalb zur Ausstattung der Gehäuse. Eine große Montageplatte, die bis in die Schräge des Daches reicht, bietet viel Platz um möglichst alle notwendigen Baugruppen im Gehäuse unterzubringen. (sh)

Weiter Highlights der SPS IPC Drives 2015 zeigen folgende Bildergalerien:

galleryid=6459 galleryid=6457

(ID:43758199)