Suchen

Kabel und Leitungen

Hybridkabel für die Medizintechnik

| Redakteur: Sandra Häuslein

E&E Kabeltechnik hat im Kundenauftrag ein neues Hybridkabel für den kosmetisch-medizinischen Bereich entwickelt und produziert. Darin sind Leitungen für Spannungsversorgung, Steuerung, Kühlung und Laserlicht integriert.

Firmen zum Thema

Das von E&E Kabeltechnik entwickelte Hybridkabel vereint Leitungen für die Spannungsversorgung, Steuerung, Kühlung und Laserlicht.
Das von E&E Kabeltechnik entwickelte Hybridkabel vereint Leitungen für die Spannungsversorgung, Steuerung, Kühlung und Laserlicht.
( Bild: E&E Kabeltechnik )

Der Spezialkabel-Hersteller E&E hat speziell für einen Hersteller kosmetisch-medizinischer Lasergeräte ein Hybridkabel entwickelt. Es ist mit einem weichen und flexiblen Mantel versehen. Aufgrund seiner glatten Oberfläche soll es sich leicht reinigen lassen und ist angenehm in der Handhabung. Einen weiteren Vorteil gegenüber bisher häufig verwendeter Wellschläuchen bietet die Komprimierung aller erforderlichen Leitungen auf engstem Raum in einem Hybridkabel. Es vereint Leitungen für die Spannungsversorgung, Steuerung, Kühlung und Laserlicht. Für Risse und Brüche ist es laut Hersteller weniger anfällig als bislang eingesetzte Wellschläuche.

Auf Kundenwunsch stimmt E&E Kabeltechnik das Hybridkabel farblich auf das Corporate Design des jeweiligen Unternehmens ab.

Compamed 2018: Halle 8B, Stand E 20

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45465986)