Registrierungspflichtiger Artikel

3D-Druck Fünf neue Software-Lösungen rund um die Additive Fertigung

Anbieter zum Thema

Wir stellen im Nachgang der Formnext 2022 fünf Software-Lösungen vor, die die Prozesse in der Additiven Fertigung vereinfachen und beschleunigen sollen.

Hier im Fokus: Fünf neue Software-Lösungen für die Additive Fertigung wie die Software 4D_Additive, mit der Anwender jetzt direkt vom CAD-Modell zum Bauteil kommen.
Hier im Fokus: Fünf neue Software-Lösungen für die Additive Fertigung wie die Software 4D_Additive, mit der Anwender jetzt direkt vom CAD-Modell zum Bauteil kommen.
(Bild: Core-Technologie)

Vom CAD-Modell direkt zum Bauteil

Core-Technologie hat zur Formnext eine überarbeitete Version seiner 3D-Druck-Software 4D_Additive vorgestellt. Dabei steht die direkte Anbindung an 3D-Drucker sowie die Erzeugung von Oberflächentexturen und Gitterstrukturen im Fokus.

  • Durch Integration der Schnittstellen von EOS, Photocentric, HP und Volumic in die neue 4D_Additive Software-Version wird das Daten-Handling einfacher. Modelle aller gängigen CAD-Formate sowie triangulierte STL-Daten können eingelesen, für den Druck aufbereitet und direkt an den Drucker gesendet werden. Einzigartig sei die direkte Verarbeitung von exakten CAD-Daten, wodurch 3D Modelle wie im CAD-System bearbeitet werden können. Mit der Software-Suite entfällt die aufwendige und zeitintensive Verwendung verschiedener Tools.
  • Das überarbeitete Lattice-Modul der 4D_Additive-Software ermöglicht die Erzeugung von komplexen 3D-Gitterstrukturen innerhalb von Sekunden. Mit Gyroide-Mustern und Trabecular-Strukturen zur Nachbildung natürlicher Gitternetze werden neuartige Designs generiert zur Optimierung der Stabilität, Spannungsverteilung und Stoßabsorption von Bauteilen. Die Variation der Funktionszonen und deren Dichte sowie die Verwendung verschiedener Gittertypen erlaubt die exakte Anpassung der Geometrie an geforderte Eigenschaften, heißt es weiter.
  • Zudem werden hochauflösende Texturen und Beschriftungen sowohl auf CAD-Modellen als auch auf STL-Daten erzeugt. Darüber hinaus umfasst das neue Tool Funktionen für die Erzeugung von DMC-Codes, die mit einem speziellen Scanner gelesen werden können. Die Substance-Datenbank des Moduls ermöglicht den Zugriff auf über 5.000 vordefinierte Oberflächendesigns und Anwender können individuelle Designs erzeugen.
  • Nesting mit künstlicher Intelligenz
  • Das überarbeitete Nesting-Modul der neuen 4D_Additive-Version sorgt durch eine sogenannte Adaptive-Voxel-Technologie sowie künstliche Intelligenz für eine optimale Ausnutzung des Bauraums sowie für die gleichmäßig Verteilung der Bauteile zur Vermeidung von Wärme-Nestern. Die neue Powercopy-Funktion erlaubt das konturnahe Multiplizieren von Bauteilen in allen Achsen. Durch die Multiprozessor-Technologie werde eine hohe Berechnungsgeschwindigkeit erreicht.
  • Für die Anforderung von SLA und FDM ist die Software jetzt mit Support-Geometrien sowie speziellen FDM-Hatching-Strategien und einem G-Code-Generator ausgestattet. Die Darstellung der einzelnen Schichten ist mit einem hochauflösenden 3D-Player möglich. Die Support-Strukturen werden automatisch als B-Rep erzeugt.
Bildergalerie

Software führt automatisch die Machbarkeitsstudie für Teile und Baugruppen durch

Das französische Unternehmen CDS hat die zweite Version seiner Software veröffentlicht. Diese unterstützt die beiden weit verbreiteten Technologien Power Bed Fusion und Fused Filament Fabrication. Die Technologien Binder Jetting (Metall) und Digital Light Processing (Polymer) sowie weitere neue Funktionalitäten werden voraussichtlich in Kürze im Rahmen eines Lizenzabonnements verfügbar sein, teilt das Unternehmen mit.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung