Zuliefermesse Maschinenbau FMB-Süd 2022 auf Mai verschoben

Quelle: Pressemitteilung

Coronabedingt wird die für den 16. und 17. Februar 2022 in Augsburg geplante FMB-Süd auf den 11. und 12. Mai 2022 verschoben.

Firmen zum Thema

Christian Enßle, Head of Cluster FMB, will „lieber eine wirklich gute Messe im Mai als intensive Planung "auf Verdacht“ für eine Messe, die vielleicht kurz vor der Eröffnung noch abgesagt werden muss“.
Christian Enßle, Head of Cluster FMB, will „lieber eine wirklich gute Messe im Mai als intensive Planung "auf Verdacht“ für eine Messe, die vielleicht kurz vor der Eröffnung noch abgesagt werden muss“.
(Bild: www.mk-fotografie.de)

Grund für die Verschiebung sind die aktuell sehr schwierige Corona-Lage und die hohen Auflagen bei Veranstaltungen. Wie der Messeveranstalter Easyfairs mitteilt, ist eine Industriemesse in der derzeitigen Situation nicht erfolgsversprechend durchführbar und niemand wisse, wie die Situation Mitte Februar sein wird. Eine Planungssicherheit ist für die Aussteller somit nicht gegeben.

Die Messegesellschaft wird die zusätzliche Vorlaufzeit nutzen, um weitere Aussteller aus der Zulieferindustrie des Maschinenbaus für die FMB-Süd 2022 zu gewinnen. Die Aussteller wiederum gewinnen Zeit für die Besucherwerbung, und im Frühjahr dürften die Ausgangsbedingungen für einen Messebesuch auch wesentlich besser sein als im Februar. Ein Großteil der befragten Aussteller stand dieser Entscheidung sehr positiv gegenüber, heißt es. (qui)

(ID:47889222)