Schalter

Fehlerstrom-Schutzschalter sorgen für maximale Betriebssicherheit

| Redakteur: Lisa Saller

Die neuen allstromsensitiven Fehlerstrom-Schutzschalter F200-B sollen eine maximale Betriebssicherheit gewährleisten.
Die neuen allstromsensitiven Fehlerstrom-Schutzschalter F200-B sollen eine maximale Betriebssicherheit gewährleisten. (Bild: ABB Stotz-Kontakt)

Das Spektrum der Fehlerstrom-Einrichtungen (RCDs) von ABB reicht vom Schutz von reinen Wechselstromverbrauchern bis zum Schutz hochfrequenter Verbraucher. Aufgrund steigender Anforderungen verlagert sich das Schutzniveau immer weiter von einfachen A-Typen auf F- und B-Typen.

Die neuen allstromsensitiven Fehlerstrom-Schutzschalter (RCCBs) F200 B von ABB Stotz-Kontakt sollen maximale Betriebssicherheit gewährleisten, indem sie glatte Gleichfehlerströme bei hohen Frequenzen frühzeitig erkennen. Außerdem bieten sie Fehlerschutz, zusätzlichen Schutz (mit IΔn ≤ 30 mA) und Brandschutz(mit IΔn ≤ 300 mA). Die RCCBs eignen sich laut Hersteller für nicht-lineare Schaltungen, die Fehlerströme mit einem hohen Gleichstromanteil von mehr als 6 mA oder Wechselfehlerströme mit unterschiedlichen (Hoch-)Frequenzen generieren können.

Die 2-poligen Geräte der Baureihe F200 B zeichnen sich durch eine geringe Baubreite von zwei Teilungseinheiten (TE) aus. Die Stoßstromfestigkeit von 3 kA und die Kurzzeitverzögerung von 10 ms sollen zu einer hohen Betriebssicherheit in Anwendungen mit Frequenzumrichtern führen. Diese RCCBs können in zwei- und dreiphasigen Netzen installiert werden.

Vorteile RCCBs auf einen Blick:

  • Komfortable und flexible (Quer-)Verdrahtung mit Phasenschienen
  • Hohe Störsicherheit durch Umgebungstemperaturbereich von -25 bis +60°C
  • Geringer Platzbedarf 2-polig in 2 TE, 4-polig in 4 TE
  • Vielfältiges Zubehör

* Alle Angaben nach US-GAAP.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43988872 / ABB Partner im Maschinenbau)