Metallfedern Federscheiben zur Vorspannung

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Gleichzeitigung einen Flachdraht rollen und wellen, der so breit wie der benötigte Bund ist – das ist die Technologie, mit der die Ondufil –Federscheiben gefertigt sind. Seit den 90er

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Gleichzeitigung einen Flachdraht rollen und wellen, der so breit wie der benötigte Bund ist – das ist die Technologie, mit der die Ondufil –Federscheiben gefertigt sind. Seit den 90er Jahren entwickelt und fertigt die französische Firma BORRELLY Federscheiben mit einer und mehreren Windungen. Die Kanten der Federscheiben sind nicht gestanzt, deshalb gibt es keine Kerbe und sie können platt gedrückt sein ohne ihre Eigenschaften zu verlieren. Diese Produkte erlauben es, bei der Konstruktion auf Stützringe zu verzichten. Sie verbinden Elastizität mit geringem Platzbedarf und finden Anwendung in der Vorspannung von Kugellagern, in Kupplungen oder in Dichtungen.

(ID:237404)