Aluprofile

Durchbiegungen komfortabel berechnen

| Redakteur: Monika Zwettler

Mk erleichtert den Anwendern das Auswählen des richtigen Profils.
Bildergalerie: 1 Bild
Mk erleichtert den Anwendern das Auswählen des richtigen Profils. (Bild: Maschinenbau Kitz)

Für die detaillierte Berechnung der lastenabhängigen Durchbiegung von Aluminiumprofilen hat Mk ein neues Tool entwickelt. Für die Berechnung der Durchbiegung ist neben der Wahl des Profils nur die Angabe der Profillänge und die Einzel- bzw. Streckenlast nötig.

Maschinengestelle, Förderanlagen, Arbeitsplatzsysteme und andere Profilkonstruktionen müssen den unterschiedlichsten Belastungen standhalten. Daher ist es für eine sichere und stabile Konstruktion unerlässlich zu wissen, ob die eingesetzten Aluminiumprofile der Belastung entsprechend richtig gewählt wurden oder ob die Durchbiegung die zulässigen Grenzwerte überschreitet und ein anderes Profil aus dem Mk-Profilbaukasten verwendet werden sollte.

Schnell zu den Lastfällen

Für die Berechnung der Durchbiegung ist neben der Wahl des Profils nur die Angabe der Profillänge und die Einzel- bzw. Streckenlast nötig. Auf Basis dieser Werte werden sofort die drei folgenden Lastfälle berechnet:

  • 1. Profil gelenkig auf 2 Stützen,
  • 2. Profil fest eingespannt auf 2 Stützen und
  • 3. Profil einseitig eingespannt.

Das Tool zeigt für jeden dieser Fälle die Durchbiegung bei punktueller Einzellast und Streckenlast an.

Zur weiteren Planung kann der Nutzer auf dieser Grundlage feststellen, ob seine Konstruktion für den konkreten Anwendungsfall richtig dimensioniert ist. Die Profilauswahl aus dem Mk-Profilbaukasten wird somit enorm erleichtert. (mz)

Ergänzendes zum Thema
 
Über Maschinenbau Kitz:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44244420 / Entwurf)