Suchen

Magnesium-Druckguss

Druckgussteile mit engen Toleranzen und anspruchsvollen Oberflächen

| Redakteur: Dorothee Quitter

Komplexe Magnesiumdruckgussteile mit engen Toleranzen und anspruchsvollen Oberflächen sind das Steckenpferd der C&C Bark Metall-Druckguss GmbH mit Sitz in Schömberg.

Firmen zum Thema

( Bild: C&C Bark )

Magnesium-Druckguss C&C Bark beherrscht die gesamte Prozesskette – von der Entwicklung- und Konstruktion, der Herstellung von Präzisionsformen und Werkzeugen über das Gießen bis hin zur Oberflächenveredelung und der spanenden Bearbeitung. Der moderne Maschinenpark, der Druckgussmaschinen von 60 bis 1600 t Schließkraft beherbergt sowie neueste CNC-Bearbeitungstechnik, ist auf die Fertigung von kleinen und mittleren Serien für Teile zwischen 1 und 5.000 g ausgelegt. Anwendung finden die Gussteile von Bark etwa im Bereich Motorrad/Automobil, Elektrowerkzeuge, Optik, Elektronik sowie Medizintechnik. Nachhaltigkeit ist für das Familienunternehmen ein wichtiges Thema. Für die Angussreduzierung beim Warmkammerdruckguss von Magnesiumlegierungen wurde das Unternehmen beim Projekt „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ der baden-württembergischen Landesregierung und der führenden Wirtschaftsverbände in Baden-Württemberg ausgezeichnet. (qui)

Hannover Messe 2018: Halle 5, Stand D46

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45227500)