Magnesium-Druckguss

Druckgussteile mit engen Toleranzen und anspruchsvollen Oberflächen

| Redakteur: Dorothee Quitter

(Bild: C&C Bark)

Komplexe Magnesiumdruckgussteile mit engen Toleranzen und anspruchsvollen Oberflächen sind das Steckenpferd der C&C Bark Metall-Druckguss GmbH mit Sitz in Schömberg.

Magnesium-Druckguss C&C Bark beherrscht die gesamte Prozesskette – von der Entwicklung- und Konstruktion, der Herstellung von Präzisionsformen und Werkzeugen über das Gießen bis hin zur Oberflächenveredelung und der spanenden Bearbeitung. Der moderne Maschinenpark, der Druckgussmaschinen von 60 bis 1600 t Schließkraft beherbergt sowie neueste CNC-Bearbeitungstechnik, ist auf die Fertigung von kleinen und mittleren Serien für Teile zwischen 1 und 5.000 g ausgelegt. Anwendung finden die Gussteile von Bark etwa im Bereich Motorrad/Automobil, Elektrowerkzeuge, Optik, Elektronik sowie Medizintechnik. Nachhaltigkeit ist für das Familienunternehmen ein wichtiges Thema. Für die Angussreduzierung beim Warmkammerdruckguss von Magnesiumlegierungen wurde das Unternehmen beim Projekt „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ der baden-württembergischen Landesregierung und der führenden Wirtschaftsverbände in Baden-Württemberg ausgezeichnet. (qui)

Hannover Messe 2018: Halle 5, Stand D46

Das könnte Sie auch interessieren:

Gussteilqualität optimieren

Simulation

Gussteilqualität optimieren

27.03.18 - Die Gießprozess-Simulation ist seit langem ein Standardwerkzeug zur Bauteilauslegung und Prozessgestaltung. Mit der neuen Version Magmasoft 5.4 hat Magma einen Baukasten von neuen innovativen Möglichkeiten im Druckguss vorgestellt. lesen

Euroguss 2018 thematisierte Strukturbauteile, anwendungsspezifische Legierungen und 3D-Druck

Druckguss

Euroguss 2018 thematisierte Strukturbauteile, anwendungsspezifische Legierungen und 3D-Druck

19.01.18 - Die Euroguss 2018 schloss mit einem neuen Besucherrekord: Trotz Verkehrschaos durch Schnee, Regen und Sturmböen kamen rund 15.000 Fachbesucher (2016: 12.032 Fachbesucher) nach Nürnberg zur Druckguss-Fachmesse. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45227500 / Formgebung)