Berechnung Die Zuverlässigkeit bewerten

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Im Kisssoft-Release 03/2017 können jetzt Getriebe sowie einzelne Verzahnungen und Wälzlager bezüglich ihrer Zuverlässigkeit bewertet werden.

Anbieter zum Thema

Getriebe sowie einzelne Verzahnungen und Wälzlager können im Kisssoft-Release 03/2017 jetzt bezüglich ihrer Zuverlässigkeit bewertet werden.
Getriebe sowie einzelne Verzahnungen und Wälzlager können im Kisssoft-Release 03/2017 jetzt bezüglich ihrer Zuverlässigkeit bewertet werden.
(Bild: Kisssoft)

Die Zuverlässigkeit wird bei Verzahnungen für Zahnfußbruch sowie Grübchen, bei Wälzlagern basierend auf der Lebensdauermethode nach ISO 281 oder ISO 16281, ermittelt und grafisch dargestellt. Die Berechnung erfolgt nach Bernd Bertsche, für die statistische Bewertung wird die etablierte 3-Parameter-Weibull-Verteilung eingesetzt.

Verbessertes Handling

Außerdem wurde das Handling des Modellbaums in Kisssys verbessert. Elemente können nun gelöscht, umbenannt, kopiert, ausgeschnitten und eingefügt werden. Dem Benutzer werden alle betroffenen Referenzen angezeigt. Nach Wunsch können alle Pfade entsprechend aktualisiert werden. Dies hat den Vorteil, dass zu einem späteren Zeitpunkt ohne Einschränkungen Änderungen im Modellbaum durchgeführt. (mz)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44860462)