Arbeitsrecht Die elf wichtigsten Fragen zu Überstunden

Redakteur: Svenja Gelowicz

Ist das Arbeitspensum hoch, legen viele Beschäftigte eine Extraschicht ein – und sammeln Überstunden. Welche rechtlichen Bedingungen dafür gelten, erklärt ein Arbeitsrechtsexperte kurz und bündig.

Überstunden leisten viele Beschäftigte. Dabei gibt es allerdings einiges zu beachten.
Überstunden leisten viele Beschäftigte. Dabei gibt es allerdings einiges zu beachten.
(Bild: gemeinfrei / Pexels )

Ein kurioser Fall vor dem Arbeitsgericht München sorgte im Sommer für Schlagzeilen: Ein Arbeitnehmer hat von seinem ehemaligen Arbeitgeber nachträglich 30.000 Euro verlangt. Der Grund: etwa 900 Überstunden, die nicht vergütet worden seien. Das gehe so nicht, befand das Gericht. In dem Urteil hieß es unter anderem: „Der Arbeitnehmer kann nicht durch überobligatorische Mehrarbeit seinen Vergütungsanspruch selbst bestimmen.“

Wer häufig Überstunden macht, sollte daher die gesetzlichen Regelungen kennen. Arbeitsrechtsexperte Michael S. Braun von der Kanzlei Rödl & Partner beantwortet die wichtigsten Fragen.