Suchen

Datenkommunikation

Single Pair Ethernet Denkfabrik für Single Pair Ethernet: SPE System Alliance gründet sich

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Single Pair Ethernet gilt als Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. Das Ziel ist die durchgängige Vernetzung in Produktionsnetzwerken von morgen. Um die Technologie weiter voranzubringen haben sich verschiedene Unternehmen in der SPE System Alliance zusammengeschlossen.

Firmen zum Thema

Unternehmen verschiedener Branchen und Anwendungsfelder haben sich in der SPE System Alliance vereint, um die Single Pair Ethernet Technologie gemeinsam weiter voranzubringen.
Unternehmen verschiedener Branchen und Anwendungsfelder haben sich in der SPE System Alliance vereint, um die Single Pair Ethernet Technologie gemeinsam weiter voranzubringen.
(Bild: Weidmüller)

Single Pair Ethernet zählt in der Industrie derzeit zu einem der am meisten diskutierten Themen. Mit dieser Technologie lassen sich Ethernet Daten und Energie in einer Zweidrahtleitung übertragen. Eine kontinuierliche IP-Kommunikation vom Server in die Cloud wird somit ermöglicht. Diese Eigenschaft ist für die Fabrik der Zukunft von essentieller Bedeutung: Ziel ist die durchgängige Vernetzung in Produktionsnetzwerken von morgen. Single Pair Ethernet gilt daher zurecht als der nächste „Game Changer“ in der Netzwerktechnologie sowie als Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0.

SPE-Technologie zügig implementieren

Um die Single Pair Ethernet Technologie gemeinsam weiter voranzubringen haben sich Unternehmen verschiedener Branchen und Anwendungsfelder in der SPE System Alliance vereint. Ihre Vereinsgründung wurde im Rahmen der Technology Days am 22. und 23. September 2020 bekannt gegeben. Die Allianz fungiert als „Think Tank“ für Single Pair Ethernet in IIoT-Anwendungen und fördert den Wissensaustausch zwischen SPE-Spezialisten.

Über den Wissens- und Erfahrungsaustausch mit anderen Experten zu diesen Themen können wir nun unsere Schlagzahl in der Innovation deutlich erhöhen. Die neue Allianz ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Jörg Scheer, Executive Vice President Division Device & Field bei Weidmüller

Zentrales Ziel ist die gemeinsame Promotion von Single Pair Ethernet für IIoT-Applikationen sowie die Unterstützung bei der zügigen Implementierung dieser Technologie.

Folgende Unternehmen haben sich der SPE System Alliance bereits angeschlossen:

  • Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
  • Phoenix Contact Deutschland GmbH
  • Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG
  • Dätwyler Cabling Solutions AG
  • Telegärtner
  • Kyland
  • Microchip Technology Inc.
  • Fluke Deutschland GmbH
  • Sick AG
  • ORing Industrial Networking Corp.
  • Draka Comteq Germany GmbH
  • Zhaolong Cables & Interconnects
  • Vericom
  • EFB Elektronik
  • EBV Elektronik
  • Techno
  • Reichle & De-Massari GmbH
  • Surtec Industries Inc.

(ID:46957646)