Suchen

Automatisierung Delta Logic erhält Großen Preis des Mittelstandes

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Der Automatisierungsexperte Delta Logic hat in diesem Jahr den Großen Preis des Mittelstandes für das Land Baden-Württemberg erhalten, einer der wichtigsten Wirtschaftspreise für Unternehmen aus dem Mittelstand in Deutschland. Bundesweit waren für den Wettbewerb 4.923 Unternehmen, in Baden-Württemberg 874 Unternehmen nominiert worden.

Firma zum Thema

Preisträger 2017 für Baden-Württemberg: Geschäftsführer der Delta Logic Rainer Hönle, gemeinsam mit seiner Frau Petra bei der Preisverleihung des „Großen Preis des Mittelstandes“ in Würzburg.
Preisträger 2017 für Baden-Württemberg: Geschäftsführer der Delta Logic Rainer Hönle, gemeinsam mit seiner Frau Petra bei der Preisverleihung des „Großen Preis des Mittelstandes“ in Würzburg.
(Bild: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert)

Beim „Großen Preis des Mittelstandes“ werden die Unternehmen nach fünf Wettbewerbskriterien bewertet: Gesamtentwicklung, Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing. Seit der Firmengründung vor 24 Jahren wurden genau diese Werte bei Delta Logic gelebt und gleich in mehreren Produktbereichen Alleinstellungsmerkmale erreicht und dauerhaft gehalten. Es wurden sukzessive Mitarbeiter- und Ausbildungsplätze geschaffen und fast nebenbei das Unternehmen internationalisiert.

galleryid=7841

Technologieführer im Bereich PC/Embedded Device

Der Tätigkeitsbereich von Delta Logic fokussiert sich auf industrielle Multiplattform-Kommunikation zwischen PC oder Embedded-Gerät und Automatisierungssystemen. Darüber hinaus verfügt das Team über spezielles verfahrenstechnisches Know-how in den Bereichen Wärmebehandlung von Stählen und anderen Metallen.

Speziell im Bereich des Zugriffs aus Werkzeugmaschinensteuerungen bietet kein anderes Unternehmen ähnliche Lösungen. Neben Kundenprojekten werden auch Standardprodukte entwickelt, darunter die Kommunikationsbibliothek Accon-AGLink mit dem Ergebnis, Technologieführer im Bereich PC/Embedded Device und SPS-Kommunikation zu sein.

Begonnen hat Gründer Rainer Hönle als schwäbischer Tüftler mit einem von den Eltern gesponserten speziellen Computer im Wert von (damals) sage und schreibe DM 20.000. Heute ist er eine echte Koryphäe auf seinem Gebiet und hat über 5.000 Fachbeiträge veröffentlicht. Zum beginnenden Wintersemester übernimmt Rainer Hönle einen Lehrauftrag an der Hochschule Aalen im Studiengang „Internet der Dinge“.

„Als echte Unternehmerfamilie sind wir geprägt von Werten wie Zusammenhalt, Weitsicht und Rücksicht und geben diese Werte an unsere Mitarbeiter und Kunden weiter“, sagt Rainer Hönle, Geschäftsführer von Delta Logic. „Wir freuen uns sehr darüber, diesen Preis gewonnen zu haben. Es bestärkt uns darin, dass wir den richtigen Weg gehen und wie sehr der Mittelstand in Deutschland geschätzt wird.“ (jup)

(ID:44956622)