Suchen

Dichtungslösungen Dätwyler Konzernbereich Sealing Solutions unter neuer Leitung

| Redakteur: Katharina Juschkat

Torsten Maschke hat in der Dätwyler Gruppe zum 1. Oktober 2016 die Leitung des Konzernbereichs Sealing Solutions übernommen. Maschke zeichnet sich durch langjährige Erfahrung in der Elastomer- und Dichtungstechnologie aus.

Firmen zum Thema

Torsten Maschke ist ab dem 1. Oktober 2016 Mitglied der Konzernleitung.
Torsten Maschke ist ab dem 1. Oktober 2016 Mitglied der Konzernleitung.
(Bild: Dätwyler)

Der Verwaltungsrat der Dätwyler Holding AG hat Torsten Maschke zum neuen CEO des Konzernbereichs Sealing Solutions und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Der Bereich Sealing Solutions ist auf kundenspezifische Dichtungslösungen für die Automobil-, Health-Care-, Bau- und Consumer-Goods-Industrie spezialisiert. Der 47-jährige hat zum 1. Oktober 2016 die Leitung des Konzernbereichs von Dirk Lambrecht übernommen. Dirk Lambrecht wird zum 1. Januar 2017 die Funktion des CEO der Dätwyler Gruppe antreten. Der bisherige CEO Paul Hälg wird der Generalversammlung im März 2017 zur Wahl als Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen.

„Ich freue mich, die Leitung des Konzernbereichs Sealing Solutions an Torsten Maschke zu übertragen. Mit seinem eindrücklichen Leistungsausweis und seiner langjährigen Erfahrung in der Elastomer- und Dichtungstechnologie ist er die ideale Person, um die bestehenden Kundenbeziehungen zu stärken und die Expansion in neue Technologien und Marktnischen voranzutreiben“, sagt Dirk Lambrecht, bisheriger CEO des Konzernbereichs Sealing Solutions und designierter CEO der Dätwyler Gruppe. (kj)

(ID:44357526)