Bremswiderstand Bremswiderstände mit wenigen Klicks berechnen

Bremswiderstände spielen in der Antriebstechnik nach wie vor eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, beim Abbremsen eines Antriebs die gewünschte Dynamik zu erzielen. Neben kleinen Bremswiderständen, die oftmals direkt im Frequenzumrichter eingebaut sind, kommen bei höheren Leistungen externe Bremswiderstände zum Einsatz.

Firma zum Thema

Eine typische Bremsanwendung ist der Absenkbetrieb eines Container-Krans.
Eine typische Bremsanwendung ist der Absenkbetrieb eines Container-Krans.
(Bild: Frizlen)

Diese externen Widerstände werden oftmals speziell für die jeweilige Applikation ausgelegt, um eine technisch und wirtschaftlich optimale Lösung zu erreichen. Frizlen GmbH u. Co KG. bietet als Hersteller von Bremswiderständen seit neustem auf seiner Website einen Kalkulator an, mit dem Techniker den benötigten Bremswiderstand berechnen können.

Bildergalerie

Benötigte Dauerleistung des Widerstands berechnen

Mit den Daten zur Bremsleistung, zur Dauer der Bremsung sowie dem erwarteten Wiederholzyklus der Abbremsung wird die benötigte Dauerleistung des Widerstands berechnet. Ein passendes Gerät kann anschließend im Produktfinder ausgewählt, konfiguriert und mit wenigen Klicks bei Frizlen angefragt werden.

Die Frizlen-Website ist für die Anzeige am Desktop-PC ebenso optimiert wie für die Benutzung auf dem Tablet oder Smartphone. So können Nutzer auch von unterwegs aus schnell noch den passenden Bremswiderstand berechnen und anfragen. (sh)

(ID:44015435)