Suchen

PKW-Schließsystem

Blockiermechanismus im Schließsystem integriert

| Redakteur: Dorothee Quitter

Kiekert hat mit ‚Inertia Protect Latch‘ eine neuartige Sicherheitslösung entwickelt, die einen direkt im Schloss integrierten und ständig aktiven Blockiermechanismus bietet.

Firmen zum Thema

Im Türschloss integriertes Sicherheitssystem "Active Inertia"
Im Türschloss integriertes Sicherheitssystem "Active Inertia"
( Bild: Kiekerts )

Bei einem Pkw-Unfall wirken besonders große Beschleunigungskräfte auf die Karosserie und die einzelnen Fahrzeugkomponenten einer Fahrzeugtür, die zum unzulässigen Öffnen der Tür führen könnten. Während herkömmliche Sicherungsmaßnahmen außerhalb des Schließsystems beim Crash das Öffnen des Türschlosses verhindern, hat Kiekert die Sicherheitslösung ‚Inertia Protect Latch‘ direkt im Schloss integriert. Der ständig aktive Blockiermechanismus reagiert bei einem Unfall entsprechend. Das integrierte Sicherheitssystem reagiert nicht auf die Impulse Massenträgheit und Beschleunigungskraft, sondern auf Geschwindigkeit. Durch die stets sofort aktive Sperre im Schloss wird ein nachhaltiger Sicherheitszuwachs in alle Unfallrichtungen erzielt.‚Inertia Protect Latch‘ ermöglicht eine leichtere Systemarchitektur in der Fahrzeugtür, da an Bauraum und an Gewicht eingespart werden kann. Das System ist so klein und leicht wie zwei Streichholzschachteln. (qui)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42504775)