Kunststoff Bahsys und Barlog Plastics verschmelzen

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Die Unternehmen Bahsys GmbH und die Barlog Plastics GmbH verschmelzen zur Barlog Plastics GmbH. Das haben die Unternehmen mitgeteilt.

Firmen zum Thema

Frank Barlog (rechts) und Boris Korlatzki vereinen die Unternehmen Bahsys GmbH und Barlog Plastics GmbH miteinander.
Frank Barlog (rechts) und Boris Korlatzki vereinen die Unternehmen Bahsys GmbH und Barlog Plastics GmbH miteinander.
(Bild: Barlog Plastics)

Viele Partner in der Kunststoffbranche haben die beiden Unternehmen Bahsys GmbH und die Barlog Plastics GmbH mehr und mehr als eine Einheit begriffen. Damit folgt die Geschäftsführung der Barlog Plastics GmbH, Boris Korlatzki, mit der bereits seit 2019 detailliert geplanten und vorbereiteten Zusammenlegung seines Unternehmens mit der Bahsys GmbH unter einem gemeinsamen Dach dieser Wahrnehmung. Für die Kunden ändere sich damit eher wenig – das umfassende Angebot eng aufeinander abgestimmter Leistungen und die Ansprechpartner bleiben dieselben.

Buchtipp

Das Buch "Kunststoffe auswählen" bietet eine praktische Anleitung für die Materialauswahl in der industriellen Produktion. Im Fokus steht eine ganzheitliche Betrachtung aller Faktoren, die auf den Kunststoff einwirken und für die Auswahl entscheidend sind.

Mehr erfahren bei Vogel Fachbuch

Die Mitarbeiter ziehen nun noch stärker an einem Strang „Wo wir bisher mit angezogener Handbremse gefahren sind, schalten wir nun den Turbo hinzu“, betont Korlatzki. So bedeute die Zusammenlegung, dass Kunden noch schneller zu ihren Resultaten kommen. Zudem wolle Korlatzki die Firma noch weiter optimieren, etwa durch die Einführung eines gemeinsamen, neuen Warenwirtschaftssystems.

(ID:47032140)