Suchen

Technische Dokumentation Arbeitsblatt-Sammlung für Mathcad von PTC

| Redakteur: Juliana Schulze

Tedata hat mit MDESIGN for Mathcad eine Arbeitsblatt-Sammlung herausgebracht, in der die Mathcad-Funktionalitäten mit den bewährten Algorithmen, Vorgehensweisen und Datenbanken von MDESIGN zusammengeführt sind.

Firmen zum Thema

In der Arbeitsblatt-Sammlung MDESIGN for Mathcad werden die Mathcad-Funktionalitäten zusammengeführt. (Bild: Tedata)
In der Arbeitsblatt-Sammlung MDESIGN for Mathcad werden die Mathcad-Funktionalitäten zusammengeführt. (Bild: Tedata)

In der Berechnungsumgebung „Mathcad“ von PTC finden sich heute hunderte allgemeiner mathematischer Funktionen, Formeln und Referenztabellen, die für technische Aufgabenstellungen komfortable Lösungswege bereithalten. Entwicklungsingenieure aller Fachrichtungen können mit Hilfe dieser Arbeitsumgebung auf Hilfen und Grundlagen zugreifen, die für die Produktentwicklung unverzichtbar sind.

Spezifisch-fachliche Berechnungs- und Analyseverfahren

Neben diesem Allgemeinwissen benötigen Ingenieure und Konstrukteure jedoch auch spezifisch-fachliche Berechnungs- und Analyseverfahren, die den ständigen technisch-wissenschaftlichen Fortschritt wiedergeben und gleichzeitig der Aufsicht und Normungsarbeit von DIN, ISO und anderen Organisationen unterworfen sind. MDESIGN sorgt im Maschinenbau seit vielen Jahren erfolgreich für die Bereitstellung von IT-gestützten Berechnungsverfahren für Aufgaben in der Entwurfs- und Detaillierungsphase, bei der Dokumentation und im Qualitätsmanagement. Mehr als 30.000 Konstrukteure nutzen heute die Dimensionierungs- und Optimierungsmöglichkeiten von MDESIGN. Von einfachen Formeln bis hin zur kompletten Getriebe- und Antriebsstrangauslegung decken die Programmbibliotheken ein breites Spektrum an Aufgabenstellungen ab. Von den weit über 500 Berechnungsroutinen, die in ca. 120 Anwendungsprogrammen zusammengefasst sind, wurde nun die erste Ausgabe von „MDESIGN for Mathcad“ mit 50 Arbeitsblättern vorgestellt. (jus)

(ID:24001490)