Suchen

Simulation Ant-Man und The Wasp schrumpfen mit Technologie von Dell

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Kaum hat man Infinity War halbwegs verdaut, sind die Trailer zu Marvels neuem Film „Ant-Man and The Wasp“ allgegenwärtig. Computerhersteller Dell ist im neuen Blockbuster mit von der Partie – aber nicht nur als Gastauftritt auf der Leinwand.

Firmen zum Thema

„Ant-Man and the Wasp“ ist der zweite Ant-Man-Film. Die Effekte für den Blockbuster aus dem Marvel Universum wurden von Dell berechnet. Filmstart ist vorraussichtlich der 6. Juli 2018.
„Ant-Man and the Wasp“ ist der zweite Ant-Man-Film. Die Effekte für den Blockbuster aus dem Marvel Universum wurden von Dell berechnet. Filmstart ist vorraussichtlich der 6. Juli 2018.
(Bild: Dell)

„Ant-Man and The Wasp“ nutzen Notebooks von Dell – soweit so unspannend. Allerdings spielt IT von Dell nicht nur auf der Leinwand eine Rolle. Auch hinter den Kulissen wirkte sie tatkräftig mit.

Obwohl der Gaming-Rechner Dell G5 15 (Bild) im Film zu sehen sein wird, ist die Leistung von Dell eine andere – Dell Rechnersysteme übernahmen im Film die Rendering-Berechnungen für die Effekte.
Obwohl der Gaming-Rechner Dell G5 15 (Bild) im Film zu sehen sein wird, ist die Leistung von Dell eine andere – Dell Rechnersysteme übernahmen im Film die Rendering-Berechnungen für die Effekte.
(Bild: Dell)

Ob eine nervenaufreibende Verfolgungsjagd durch San Francisco, das Schrumpfen von Ant-Man und The Wasp auf Insektengröße oder eine Szene, in der Ghost durch Wände geht – mit Hilfe von Dell-Hardware schuf das VFX-Studio DNEG zahlreiche Visuelle Effekte, mit denen den Charakteren und Orten des Films Leben real wurden. Zu den Dell-Geräten, die die VFX Artists von DNEG für ihre Arbeit verwendeten, zählen Dell Precision 7910 Workstations, Dell EMC PowerEdge R630 Rackserver mit MD3460 RAIDs, Dell EMC PowerEdge M1000e Bladeserver-Gehäuse und hunderte Monitore von Dell.

Marvel Videos auf dem Lehrplan

Neben der Kooperation bei „Ant-Man and The Wasp“ wollen die beiden Unternehmen auch im Rahmen von STEM-Initiativen (Science, Technology, Engineering and Math) zusammenarbeiten. Dell unterstützt solche Initiativen seit 2014 finanziell, damit weltweit junge Menschen mit eingeschränktem Zugang zu Ausstattung und Wissen die technischen Fähigkeiten entwickeln können, die in der Arbeitswelt immer entscheidender werden. Die Boys & Girls Clubs in den USA werden die Ant-Man-and-the-Wasp-Videos der Marvel University in ihren Sommerlehrplan aufnehmen und so die Kids auf witzige und unterhaltsame Art mit STEM-Themen vertraut machen.

Ant-Man and the Wasp Online Comics

Zudem stehen Fans von Ant-Man und The Wasp durch spezielle Comics, in denen auch Dell-PCs mitspielen, neue Abenteuer zur Verfügung. Die Sonderausgaben sind online unter https://www.konstruktionspraxis.vogel.de/redirect/729215/bWFydmVsLmNvbS9kZWxs/f8c9e87eda4e500e8099b2dd74637e78acd0cac6a967298cc90c98bd/article/ sowie auf den Social-Media-Kanälen von Dell erhältlich.

„Zwischen den Marken Dell und Marvel und ihren Fanbases gibt es viele Ähnlichkeiten“, behauptet Gerri Tunnell, Senior Vice President Client Solutions Marketing bei Dell. „Wir wollen Nutzer – von Gamern bis hin zu VFX Artists – mit unserer Technologie zu Höchstleistungen verhelfen. Ganz so wie Ant-Man and The Wasp auf Technologie setzen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, wollen wir das auch“.

(ID:45373979)