Suchen

Whitepaper

Solid Edge

Acht Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Blechkonstruktion

Dieses Whitepaper beschreibt in acht Schritten, wie Sie mit Solid Edge besser Bleche konstruieren und damit die Konstruktionszeit verkürzen, die Qualität verbessern und die Kosten senken können.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: Siemens
Wenn Sie in der Blechkonstruktion tätig sind, stehen Sie vor einer Reihe von einzigartigen Herausforderungen. Obwohl die Teile typischerweise in ihrem geformten Zustand konstruiert werden, beginnen sie als flache Platte oder Blech. Infolgedessen wird die Herstellbarkeit zu einem kritischen Aspekt jedes Merkmals, aus dem das fertige Teil besteht. Hinzu kommt die Notwendigkeit, die Materialdicke sowie Biege- und Eckenreliefs, Gehrungsverformungsmerkmale und kritische Abmessungen (innen oder außen) zu berücksichtigen.

Gute Techniken können helfen, die Leistung zu verbessern, aber sie sind nur die Hälfte der Gleichung. Wenn Sie die potenzielle Komplexität der Blechkonstruktion berücksichtigen, wird deutlich, dass Sie einen hochspezialisierten Werkzeugsatz benötigen, wenn echte Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen von der Konstruktion bis zur Fertigung erzielt werden sollen.

Eine zentrale Designfähigkeit von Solid Edge ist die Blechumgebung, die einen gesamten Arbeitsablauf von der Konstruktion bis zur Fertigung unter Verwendung rationalisierter synchroner Modellierungsmethoden bietet, die auf die besonderen Anforderungen der Blechkonstruktion zugeschnitten sind. Im Gegensatz zu allgemeinen CAD-Werkzeugen enthält Solid Edge blechspezifische Funktionen, wie Prägung, Vertiefung, gezeichneter Ausschnitt, Sicke, Konturflansch, gerade Bremse und Ätzen. Und mit integrierten Anwendungen für Analyse, NC-Programmierung und verwandte Aufgaben hilft Solid Edge Ihnen, die Konstruktionszeit zu verkürzen, die Qualität zu verbessern und die Kosten zu senken.

Holen Sie das Beste aus Ihrer CAD-Lösung heraus, wenn Sie mit Blech arbeiten – mit Techniken, die Ihnen dabei helfen:
  • Sparen Sie Zeit und vermeiden Sie Redundanzen bei der Blechkonstruktion
  • Biegungen richtig berechnen
  • Erstellen von fertigungsfertigen flachen Blechmustern
  • Verringern Sie die Anzahl Ihrer Funktionen
  • Verbessern Sie Ihre Geschwindigkeit und Flexibilität
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen.
Wir wünschen Ihnen interessante Einblicke.
 

 

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Siemens Industry Software GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.plm.automation.siemens.com/global/de/legal/privacy-policy.html

Anbieter des Whitepapers

Siemens Industry Software GmbH

Franz-Geuer-Str. 10
50823 Köln
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

wp-logo
Modernisierung der Konzeptentwicklung

Neue Denkansätze für den Konzeptentwurf

Die Konzeptphase ist eine wichtige Phase für die Produktentwicklung. Erfahren Sie im folgenden Whitepaper warum und mit welchen Technologien sich die Entwicklungsprozesse deutlich verbessern lassen.

mehr...