Zerstäuber Zerstäuber sorgt für mikrofeinen Ölfilm

Quelle: Pressemitteilung

Sommer-Technik hat einen neuen Zerstäuber vorgestellt. ZMIN-MS ist einfach aufgebaut. Das Sprühbild lässt sich mittels Streuluft- und Flüssigkeitsdrossel präzise einstellen, was auch einen nahezu unsichtbaren Feinnebel ermöglicht.

Anbieter zum Thema

Dieser von Sommer-Technik entwickelte Spar-Zerstäuber ist simpel und einfach aufgebaut, sodass er immer funktioniert.
Dieser von Sommer-Technik entwickelte Spar-Zerstäuber ist simpel und einfach aufgebaut, sodass er immer funktioniert.
(Bild: Sommer-Technik)

Der von Sommer-Technik entwickelte Spar-Zerstäuber ZMIN-MS ist simpel und einfach aufgebaut, sodass er immer funktioniert. Mit seiner kompakten Bauform (95 mm × 35 mm × 32 mm) findet er immer seinen Platz, auch wenn es mal eng wird.

Der Zerstäuber lässt sich durch den biegsamen Metallschlauch ganz nach Wunsch drehen und wenden und der Sprühfilm erreicht auch unwegsame Stellen wie Kanäle und Sacklöcher. Das Öl wird nicht angesaugt, sondern von oben zugeführt. So lässt es sich mit sehr geringem Luftverbrauch arbeiten.

Der Minimalzerstäuber besitzt ein eingebautes Fluid-Absperrventil. Es schaltet erst bei anstehender Druckluft auf Durchfluss und sperrt bei Unterbrechung der Druckluft sofort die Fluidzufuhr ab. Das vereinfacht die Ansteuerung, da diese nur über die Druckluft erfolgt, z. B. durch ein 3/2-Wege-Ventil. Das Sprühbild kann über die Einstellung der Streuluft- und Flüssigkeitsdrossel präzise eingestellt werden, bis hin zu einem unsichtbaren Feinnebel. Je höher der Streuluftanteil, um so feiner ist die Tropfenbildung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48261222)