Podcast Was hinter Model Based Definition steckt

In dieser Podcast-Folge sprechen wir mit Christoph von Andrian-Werburg, CAD- und MBD-Experte bei PTC, über die Vorteile von Model Based Definition und die Auswirkungen auf den gesamten Produktentstehungsprozess.

Anbieter zum Thema

Der konstruktionspraxis-Podcast, das Fachmagazin zum Hören, informiert schnell und unterhaltsam über spannende Technikthemen.
Der konstruktionspraxis-Podcast, das Fachmagazin zum Hören, informiert schnell und unterhaltsam über spannende Technikthemen.
(Bild: ©korkeng / stock.adobe.com)

Mit modellbasierter Definition (MBD) werden 3D-Modelle zur Quellautorität, die die Grundlage für alle Prozesse in der Produktentstehung bildet. Wie das funktioniert und was die Vorteile sind, erklärt MBD-Experte Christoph von Andrian-Werburg in unserer neuen Podcast-Folge.

Das sind die Themen im Podcast:

  • Warum und wie das Thema MBD entstanden ist.
  • Welche Bedeutung das ISO-GPS-Normensystem hat.
  • Wie MBD funktioniert und welche Unternehmensbereiche davon profitieren.
  • Was die Umstellung für den Konstrukteur bedeutet.
  • Wie MBD in Creo funktioniert.

Weiterführende Informationen rund um MBD und ISO GPS

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47825120)