Suchen

Kupplung Wann Rutschkupplungen die beste Lösung sind

| Redakteur: Jan Vollmuth

Benötigen Maschinen durch hohe Taktraten oder Drehmomentregelungen für den Zugausgleich einen Drehmomentbegrenzer, sind nur Dauerrutschkupplungen die Lösung.

Firmen zum Thema

Die angepasste Rutschkupplung Securmax Slip als Einheit in Kombination mit einer schwingungsdämpfenden Elastomerkupplung.
Die angepasste Rutschkupplung Securmax Slip als Einheit in Kombination mit einer schwingungsdämpfenden Elastomerkupplung.
(Bild: Orbit Antriebstechnik)

Rutschkupplungen und Rutschnaben übertragen das Drehmoment reibschlüssig. Wird das jeweils gesetzte Drehmoment überschritten, rutschen die Kupplungen oder das jeweilige Übertragungselement in den Rutschnaben durch und begrenzen so das Drehmoment auf den eingestellten Wert. Häufig ist jedoch die Taktrate der Rutschvorgänge durch dynamische Bearbeitungsprozesse sehr hoch oder es kommt zum Dauerrutschen, z.B. durch Bahnspannungsregelungsaufgaben in Papiermaschinen oder Wickelanlagen. Hierfür angepasste oder konzipierte Drehmomentbegrenzer stellen sich diesen Herausforderungen.

Integrierte Rutschkupplung als Überlastschutz

Spindelpressen sind aus der Umformtechnik nicht wegzudenken. Elektrisch angetriebene Spindelpressen gewährleisten eine hohe Wiederholgenauigkeit verbunden mit einem hohen Wirkungsgrad beim Massivumformen von Werkstoffen wie Aluminium. Meist dient eine integrierte Rutschkupplung als Überlastschutz in diesen Anlagen.

Save the Date: Anwendertreff IndustriegetriebeEin effizienter Antriebsstrang ist das A und O bei jeder modernen Maschine und Anlage. Welche Rolle dabei das Getriebe als mechanische Komponente im mechatronischen Gesamtsystem spielt, wie man das richtige Getriebe auswählt und wie die Integration in den Antriebsstrang effizient und fehlerfrei funktioniert, zeigt der 1. Anwendertreff Industriegetriebe am 25. Juni 2019.
Mehr Informationen: Anwendertreff Industriegetriebe

Dies war auch in einer Anlage der Fall, bei der es nach dem Erreichen der gewünschten Presskraft zum Rutschvorgang durch den Drehmomentbegrenzer kam. Die Presse arbeitet mit einer Motordrehzahl von 2000 min-1 und mehr. Durch die vielen Pressvorgänge pro Zeiteinheit im Mehrschichtbetrieb kam es zu häufigen Rutschzyklen. Für diese Aufgabenstellung projektierten die Anwendungsberater von Orbit Antriebstechnik die Rutschkupplung Rutschkupplung Securmax Slip in der Kupplungsgröße 0.50. Der Drehmomentbegrenzer ist mit speziellen „Extra-Long-Life“-Reibbelägen ausgestattet für eine maximale Lebensdauer bei den permanent ausgelösten Rutschzyklen im Dauerbetrieb.

Rutschkupplung mit breitem Drehmomentspektrum

Die mit einem Außendurchmesser von 74 mm und einer Baulänge von 94 mm kompakte Kupplung bietet durch drei unterschiedliche Tellerfederkonfigurationen ein breites Drehmomentspektrum und ermöglicht so ein exaktes Anpassen der einstellbaren Drehmomentbereiche an die geforderten Leistungsdaten. Je nach Konfiguration reicht das einstellbare Drehmoment von 1,2 Nm bis 30 Nm.

Die Rutschkupplung arbeitet dabei als Einheit in Kombination mit einer schwingungsdämpfenden Elastomerkupplung, um eine direkte Welle-Welle-Verbindung zu ermöglichen und gleichzeitig zusätzliche Wellenverlagerungen zu kompensieren. Ausgestattet mit einem Elastomerstern Shore 98A kompensiert die Sicherheitskupplung angulare Verlagerungen bis zu 1,18°, radiale Verlagerungen bis 0,22 mm bzw. axiale Verlagerungen bis 1 mm.

Rutschkupplung für kleine Dimension

Die Dauerrutschkupplung ist u.a. ideal für Bahnspannungsregelungsaufgaben.
Die Dauerrutschkupplung ist u.a. ideal für Bahnspannungsregelungsaufgaben.
(Bild: Orbit Antriebstechnik)

Für Dauerrutschaufgaben in Miniaturanwendungen empfiehlt sich das Produktprogramm der Securmax Mini. Diese Dauerrutschkupplungen ermöglichen im kontinuierlichen oder intermittierenden Betrieb eine Lebensdauer von über 30 Mio. Zyklen. Sie ist prädestiniert für die Bahnspannungsregelung, d.h. zur Aufrechterhaltung konstanter Spannung beim Aufwickeln von Papier, Draht oder Folie, zur Drehmomentregelung, z.B. bei Verschließmaschinen oder zum Überlastschutz für Personen und Geräte. Erhältlich ist sie als Rutschnabe zur Kombination mit Riemenscheibe oder Zahnrad abtriebsseitig oder für direkte Antriebe als Rutschkupplung zur Welle-Welle Verbindung. Beide Varianten sind mit voreingestelltem als auch einstellbarem Drehmoment lieferbar.

Um dem Trend zur Miniaturisierung gerecht zu werden, startet die kleinste Rutschkupplungsgröße dieses Programms bei einem Außendurchmesser von 19,05 mm und einem Drehmomentbereich kleiner 1 Nm. Das Produktspektrum der Securmax Mini deckt einen Bohrungsdurchmesserbereich von 5 mm bis 32 mm und Drehmomente von 0,23 Nm bis 16,95 Nm ab.

BUCHTIPPDas Buch „Praxishandbuch Antriebsauslegung“ hilft bei der Auswahl der wesentlichen Bestandteile elektrischer Antriebssysteme: Motor, Getriebe, Stellgerät, Netzversorgung sowie deren Zusatzkomponenten. Auch auf die Berechnung wird intensiv eingegangen.

(ID:45697757)