Berechnungssoftware Vordefinierte Getriebestufen auswählen

Redakteur: Lilli Bähr

Mit dem Kisssoft-Release 03/2017 lassen sich nun vordefinierte Getriebestufen in einer "Gruppen-Box" auswählen. Außerdem kann der Anwender eigene Baugruppen definieren und abspeichern.

Anbieter zum Thema

Kisssys ermöglicht den Anwendern eigene Baugruppen zu definieren und in der Software abzuspeichern.
Kisssys ermöglicht den Anwendern eigene Baugruppen zu definieren und in der Software abzuspeichern.
(Bild: Kisssoft)

Im Kisssoft-Release 03/2017 gibt es nun eine "Gruppen-Box" mit einer Auswahl an vordefinierten Getriebestufen. Diese können in den Modellbaum eingefügt und beliebig miteinander gekoppelt werden. Zur Vereinfachung der Modellierung komplexer Windkraft- oder Schaltgetriebe stehen somit Baugruppen wie z.B. der Ravigneaux- oder Wolfrom-Satz zur Verfügung. Der Benutzer hat auch die Möglichkeit, eigene Baugruppen zu definieren und in der Software abzuspeichern. Damit soll sich wertvolle Zeit beim Modellaufbau komplexer Antriebssysteme einsparen lassen.

Außerdem wurde das Handling des Modellbaums in Kisssys verbessert, so dass zu einem späteren Zeitpunkt ohne Einschränkung Änderungen (Löschen, Umbenennen, etc.) durchgeführt werden können. (lb)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45022703)