E-Bikes

Spanische Post setzt auf dreirädrige Lasten-E-Bikes

| Redakteur: Katharina Juschkat

Die spanische Post testet in fünf Metropolen das Lastenrad von Bikelecing mit 48V E-Bike System von Continental, um den Vertrieb umweltfreundlicher und einfacher zu gestalten.
Die spanische Post testet in fünf Metropolen das Lastenrad von Bikelecing mit 48V E-Bike System von Continental, um den Vertrieb umweltfreundlicher und einfacher zu gestalten. (Bild: Bikelecing)

Die spanische Post wird nachhaltig: In fünf spanischen Städten testen die Postboten zukünftig dreirädrige Lasten-E-Bikes, um Pakete auszuliefern und besser in den engen Stadtzentren voranzukommen.

Die spanische Post „Correos“ ist zukünftig nachhaltiger unterwegs: Mit Lastenräder von Bikelecing (BKL), die mit dem E-Bike System von Continental ausgestattet sind, sollen die Postboten zudem einfacher durch die Städte kommen, denn enge und unzugängliche Fußgängerzonen, große Menschenmengen in den Stadtzentren oder für motorisierte Fahrzeuge zugangsbeschränkte Bereiche sind tägliche Hindernisse. Mit den wendigen Lasten-E-Bikes können Zusteller bislang unzugängliche Zonen durchqueren und kommen einfacher zu den Wohnungen der Kunden.

Lasten-E-Bike kann bis zu 550 Liter Pakete transportieren

Die Lastenräder werden von einem 250-W-starken Mittelmotor angetrieben. Damit sollen laut Hersteller rund 550 l Pakete über eine Distanz von bis zu 60 km transportiert werden können. Der der eingebaute Drehmomentsensor soll für eine effiziente Nutzung der Batterie sorgen. Das Gesamtgewicht des Lastenrads beträgt 38 kg.

Seit Januar 2018 setzt Correos die Dreiräder in fünf spanischen Metropolen zunächst für etwa drei Monate ein. In Madrid, Sevilla, Málaga, Cordoba und Granada testet die Post Exemplare auf Funktionsfähigkeit und Alltagstauglichkeit. Eine Ausweitung auf weitere Regionen und Fahrzeuge hält Correos für realistisch. Seit 2008 setzt das Unternehmen anlässlich seiner Umweltpolitik vermehrt auf Elektrofahrzeuge, um CO2-Emissionen zu reduzieren. Die Lasten-E-Bikes von BKL mit dem 48V E-Bike System von Continental sind dabei ein weiterer Entwicklungsschritt. Im April 2017 kam ein erstes Pilot-Bike mit Elektroantrieb in Sevilla zum Einsatz. Die Vorgängerversion überzeugte die Mitarbeiter der spanischen Post, sodass das Unternehmen an die Idee nun weiter anknüpft. Die jetzigen Versionen wurden hinsichtlich Kapazität und Ergonomie optimiert.

Weder Fahrrad noch Motorrad: Start-up baut erstes SUV-E-Bike

E-Antrieb

Weder Fahrrad noch Motorrad: Start-up baut erstes SUV-E-Bike

04.10.16 - Mit dem „Pike I“ hat das Münchner Start-up-Unternehmen Evinci ein neues Zweiradkonzept entwickelt: Eine Kombination aus E-Bike und Motorrad, das für die Fahrt zum Arbeitsplatz ebenso genutzt werden kann wie für sportliche Spritztouren auf der Straße und im Gelände. Bei der Auswahl der Wälzlager für Antrieb und Fahrwerk arbeitete Evinci mit NSK zusammen. lesen

Neue Motoren-Generation entspricht Ansprüchen von E-Bikern

E-Antrieb

Neue Motoren-Generation entspricht Ansprüchen von E-Bikern

27.09.17 - Brose hat sein Produktportfolio an Antriebsvarianten für E-Bikes erweitert. Das Familienunternehmen bietet unterschiedliche Motoren für E-Trekkingbikes, E-Mountainbikes und S-Pedelecs lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45206768 / Elektrotechnik)