Suchen

CAD/CAM/CAE

Neue Siemens CAD-Software beschleunigt die Produktentwicklung

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Freiformkonstruktion integriert

NX Realize Shape, jetzt neu in NX 9, bietet eine einzigartige Umgebung für Freiformkonstruktion. Auf dieser Basis entstehen Produkte mit anspruchsvollen Formen oder komplexen Oberflächen. Die Lösung integriert erstmals in der Branche hochentwickelte, einfach bedienbare und flexible Werkzeuge in eine umfassende CAD/CAM/CAE-Software. Dadurch fallen zahlreiche Schritte weg, die beim Einsatz separater Anwendungen für Freiformkonstruktion und technische Entwicklung nötig sind. Im Ergebnis können Unternehmen aus der Konsumgüterindustrie, aber auch aus der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik und dem Schiffbau ihre Produktentwicklung deutlich verkürzen.

Datenverwaltung im Baugruppenzusammenhang

NX 9 enthält zahlreiche weitere Verbesserungen in fast allen Bereichen von CAD, CAM und CAE. Mit 4GD wird ein neues Paradigma für die Datenverwaltung eingeführt, das vielfältige und effiziente Methoden für die Zusammenarbeit und die Konstruktion im Baugruppenzusammenhang (Design in Context) ermöglicht. Damit lassen sich komplexe, großformatige Produkte mit Millionen von Bauteilen schneller konstruieren. NX 9 ist darüber hinaus in Active Workspace 2.0 eingebunden, die Schnittstelle zur Teamcenter Software von Siemens. Anwender finden relevante Informationen zu Bauteilen, Aufgaben, Arbeitsabläufen, Anforderungen und Spezifikationen sehr schnell - selbst dann, wenn diese auf verschiedene externe Datenquellen verteilt sind.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

CAE-Werkzeuge verbessern Simulation

NX enthält innovative CAE-Werkzeuge für bessere Temperatursimulationen an Flugzeugmotoren. Damit lassen sich komplexe Randbedingungen um bis zu 75 Prozent schneller erstellen. Ein neuer paralleler Temperatur-Solver für NX CAE verbessert die Leistungsfähigkeit bei großen Modellen. Ergebnisse liegen damit schneller vor. NX Nastran, der FEM-Solver für optimale Leistungsfähigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit bei Berechnungen, wurde ebenfalls verbessert. Simulationen von Geräusch, Vibration und Schwingungen (Noise, Vibration and Harshness - NVH) sind jetzt in der Hälfte der Zeit möglich.

(ID:42357228)