Getriebe

Mehr Leistung, mehr Varianz und mehr Montagefreundlichkeit

| Redakteur: Lilli Bähr

Die spielarmen Planetengetriebe der überarbeiteten Baureihen SP+ mit Abtriebswelle und TP+ mit Abtriebsflansch aus dem Portfolio- Segment Alpha Advanced Line.
Bildergalerie: 2 Bilder
Die spielarmen Planetengetriebe der überarbeiteten Baureihen SP+ mit Abtriebswelle und TP+ mit Abtriebsflansch aus dem Portfolio- Segment Alpha Advanced Line. (Bild: Wittenstein)

Wittenstein hat seine spielarmen Planetengetriebe SP+ und TP+ des Portfolio-Segments „Alpha Advanced Line“ verbessert. Sie bieten nun eine höhere Leistungsdichte sowie die Möglichkeit, die Getriebeauslegung an die benötigte Lebensdauer anzupassen. Außerdem soll ein Montagering den mechanischen Anbau erleichtern.

Höhere Abtriebsmomente und Maximaldrehzahlen, eine vergrößerte Übersetzungsvielfalt sowie die Möglichkeit, die Getriebeauslegung an die benötigte Lebensdauer anzupassen – dies sind die wesentlichen Verbesserungen der neuen spielarmen Planetengetriebe SP+ und TP+ des Portfolio-Segments „Alpha Advanced Line“ von Wittenstein Alpha.

Ihre verbesserte Leistungsdichte soll die Motorauslastung optimieren und noch dynamischere Prozesse erlauben. Hieraus resultieren laut Unternehmen schnellere Taktzeiten und eine höhere Produktivität der Maschine. Auch an die Vereinfachung der Montage wurde gedacht: Ein Montagering soll das Kommissionieren der Schrauben sparen, Anbaufehler bei der Inbetriebnahme vermeiden und die Montagezeit verkürzen.

Die optimierte Getriebeauslastung soll zudem motorseitig signifikante Energieeinsparungen ermöglichen. Durch stetig optimierte Bearbeitungsprozesse der Verzahnung sollen beide Planetengetriebe so leise wie nie sein: Selbst bei Drehzahlen von 3000 min–1 erreichen sie laut Unternehmen höchstens Gesprächslautstärke. Zudem sollen neue Klemmnabenverbindungen in Form von genuteten Steckhülsen auf der Antriebsseite erhöhte Sicherheitsanforderungen erfüllen. All dies macht die spielarmen Planetengetriebe SP+ mit Abtriebswelle und TP+ mit Abtriebsflansch laut Unternehmen auch für das Retrofit und Upgrade von vorhandenen Maschinen interessant.

Getriebebaureihe weiter verbessert

Die spielarmen Planetengetriebe SP+ und TP+ bieten laut Unternehmen bis zu 20 % mehr Drehmoment, eine fast 30 % höhere Maximaldrehzahl, um 6 dB reduzierte Laufgeräusche sowie verschiedene zusätzliche Binärübersetzungen – alles in unverändert kompakten Abmessungen. Dies soll für die insgesamt sieben verfügbaren Baugrößen ebenso wie für die applikationsspezifischen Ausführungen High Speed und High Torque gelten.

Getriebeauslegung berücksichtigt den Faktor Lebensdauer

Der webbasierte „Sizing Assistant" ermöglicht anhand weniger Informationen und Parameter die Auswahl einer passenden Getriebelösung. Geht es um detaillierte Auslegungsaufgaben, ist die multifunktionale Auslegungssoftware Cymex 5 laut Unternehmen das richtige Tool. Mit dem neuen Release kann künftig die gewünschte Nutzungsdauer der SP+ und TP+ Getriebe mit in die Auslegung einfließen.

Montagering erleichtert mechanischen Anbau

In einen leichten Schaumstoffring im jeweiligen Lochkreis eines TP+ ist ein Satz passender Schrauben montagefertig eingebracht. Die mit Schraubensicherung benetzten Schrauben werden durch den Montagering geführt und sollen auch in ungünstigen Einbaulagen an ihrer Position gehalten werden. Der Montagering wird zusammen mit dem Getriebe komplett geliefert – die aufwändige Berechnung, Beschaffung und Bereitstellung der passenden Schrauben bei der Montage soll entfallen ebenso wie das Risiko von Montagefehlern. Gleichzeitig sollen Zeit und Kosten für die Montage des Getriebes verringert werden.

SP+ und TP+: leistungsstarke Komponenten in Ritzel-Zahnstangen-Lösungen

Aufgrund ihrer verbesserten Dynamik und erhöhten Drehmoment sowie Leistungsdichte sind die Planetengetriebe SP+ und TP+ wesentliche Komponenten der Advanced Linearsysteme von Wittenstein Alpha. Die Linearsysteme selbst sollen als auslegungsfreundliche und anwendungsoptimierte Vorzugskonfigurationen zur Verfügung stehen, in denen die Komponenten Getriebe, Ritzel, Zahnstange und Schmiersystem optimal aufeinander abgestimmt sind.

Zuwachs für den modularen Baukasten

Planetengetriebe

Zuwachs für den modularen Baukasten

29.11.17 - IMS Gear hat seinen modularen Baukasten für Planetengetriebe vergrößert. Damit soll sich das Leistungsspektrum der Planetengetriebe erweitern und neue Einsatzmöglichkeiten bieten. lesen

Kundenanwendungen im Blickpunkt

Antriebssysteme

Kundenanwendungen im Blickpunkt

07.11.17 - Unter dem Motto „focused on your needs" steht der Messeauftritt der Wittenstein SE auf der SPS IPC Drives 2017. Wittenstein Cyber Motor stellt mechatronische Antriebssysteme in den Mittelpunkt, die in unterschiedliche Anwendungen integriert sind und dort mit hoher Leistungsdichte, Präzision und Effizienz überzeugen sollen. Wittenstein Alpha präsentiert Planetengetriebe der Alpha Advanced Line mit erhöhter Leistungsdichte, Qualität und Zuverlässigkeit. Die Linearsysteme sowie die Premo Aktuatoren runden das Angebot ab. lesen

Wittenstein optimiert Planetengetriebe und Linearsysteme des Premium-Segments

Getriebe

Wittenstein optimiert Planetengetriebe und Linearsysteme des Premium-Segments

12.09.17 - Wittenstein alpha präsentiert auf der EMO Hannover zwei überarbeitete und erweiterte Planetengetriebe-Familien sowie deren jeweilige Winkel-Ausführungen im Premium-Segment. Zudem zeigt das Unternehmen seine optimierten Premium-Linearsysteme. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45141636 / Antriebstechnik)