Suchen

Automatisierung LTI Motion firmiert in Keba Industrial Automation um

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Die LTI Motion Gruppe wurde in Keba Industrial Automation Germany GmbH umfirmiert. Bereits Ende 2018 hatte Keba die LTI Motion Gruppe übernommen.

Firmen zum Thema

(v.l.n.r.) Geschäftsführung Keba Industrial Automation Germany GmbH: Josef Wiesing, Martin Schwarz, Markus Schatz; Vorstand Keba AG: Franz Höller und Gerhard Luftensteiner
(v.l.n.r.) Geschäftsführung Keba Industrial Automation Germany GmbH: Josef Wiesing, Martin Schwarz, Markus Schatz; Vorstand Keba AG: Franz Höller und Gerhard Luftensteiner
(Bild: Keba Industrial Automation)

Auf der SPS 2018 haben die LTI Motion Gruppe und Keba ihre Zusammenarbeit verkündet. Eine enge Kooperation zwischen den beiden Unternehmen habe bereits vorher bestanden. Nun wollen sie ein Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Umfirmierung der LTI Motion GmbH auf Keba Industrial Automation Germany GmbH unterstreichen.

Keba wird zum Gesamtlösungsanbieter

Keba ist spezialisiert auf den Steuerungs- und Sicherheitsbereich sowie auf die Bedienung im industriellen Umfeld, LTI Motion auf den Bereich der Servo-Antriebstechnik. Durch den Zusammenschluss wurde Keba zum Gesamtlösungsanbieter. Keba-CEO Gerhard Luftensteiner führt aus: „Unsere Kunden sehen es als großen Vorteil, Automatisierungslösungen von der Bedienung über die Steuerung und Sicherheitstechnik bis hin zur Antriebstechnik aus einer Hand zu erhalten – und das passend für ihre jeweilige Branche. Zukünftig agieren wir nun auch unter einer starken gemeinsamen Marke.“

Anwendertreff mechatronische Antriebstechnik

Im Fokus des Anwendertreffs mechatronische Antriebstechnik stehen die mechanischen Komponenten Getriebe, Kupplungen und Bremsen sowie deren Auslegung, Dimensionierung und Zusammenspiel im mechatronischen Gesamtsystem.

Mehr Infos

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46350594)