Suchen

Federn

Lee Spring übernimmt Federnhersteller Longcroft Engineering

| Redakteur: Katharina Juschkat

Der Federnhersteller Lee Spring übernimmt das britische Unternehmen Longcroft Engineering und bietet seinen Kunden zukünftig ein erweitertes Portfolio an.

Firmen zum Thema

Lee Spring hat Longcroft Engineering übernommen.
Lee Spring hat Longcroft Engineering übernommen.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Lee Spring, Anbieter von Lager- und Sonderfedern, hat das britische Unternehmen Longcroft Engineering übernommen. Longcroft Engineering mit Sitz in Todmorden, Lancashire UK, stellt kundenspezifische Federn her.

Steve Kempf, der CEO von Lee Spring, kommentiert die Übernahme: „Die Übernahme von Longcroft Engineering gibt uns mehr Möglichkeiten, unser Wachstum innerhalb Großbritanniens und im gesamten Europäischen Markt zu unterstützen. Longcroft Engineering ist seit vielen Jahren ein wichtiger strategischer Partner von Lee Spring mit komplementären Fähigkeiten, die sich hervorragend zur Verbesserung unserer globalen Aktivitäten eignen. Sie sind ein talentiertes Team mit breiter Erfahrung in der Federherstellung und besonderer Expertise in der Prototypenfertigung von komplexen Federn in Kleinserien, sowohl aus Draht als auch aus Flachmaterialien.“

Longcroft Engineering wird die Kunden auch zukünftig von ihrem bestehenden Werk in Todmorden aus bedienen. Zudem erhalten die Kunden jetzt Zugang zu einem breiteren Spektrum an Fähigkeiten durch die globalen Fertigungsbetriebe von Lee Spring.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46175720)