Suchen

Servomotor Kompakter BLDC-Servomotor mit 16 mm Durchmesser

| Redakteur: Lilli Bähr

Faulhaber erweitert die BHx-Serie bürstenloser DC-Servomotoren um eine kompaktere Variante, die 45 mm lang ist. Der Motor eignet sich besonders für anspruchsvolle Anwendungen mit knappem Platzangebot.

Firmen zum Thema

Typische Einsatzgebiete des BLDC-Servomotors sind z. B. elektrische Greifer, kleine Handstücke, Robotiksysteme, Laborautomation oder mechatronische Instrumente aller Art.
Typische Einsatzgebiete des BLDC-Servomotors sind z. B. elektrische Greifer, kleine Handstücke, Robotiksysteme, Laborautomation oder mechatronische Instrumente aller Art.
(Bild: Faulhaber)

Der bürstenlose DC-Servomotor 1645 … BHS von Faulhaber bietet eine kurze Reaktionszeit, hohe Drehzahl und große zulässige radiale Last. Er erweitert die BHx-Serie mit 16 mm Durchmesser um eine noch kompaktere Variante, die 45 mm lang ist.

Hochleistungsmotor in Zweipoltechnik

Die BHx-Serie besteht aus spaltlosen, bürstenlosen Hochleistungsmotoren in Zweipoltechnik mit 16 mm Durchmesser. Die neue Variante 1645 … BHS erreicht mit rund 100.000 min-1 dem Hersteller zufolge eine höhere Geschwindigkeit als die bisher auf dem Markt verfügbaren Motoren dieser Größe. Spitzenwerte soll er auch bei maximaler radialer Last (18 N), Leistungsdichte (58.5 W) und Drehmoment (8 mNm) aufweisen. Mit einem passenden Planetengetriebe kann der Motor schon bei 12.000 min-1 ein hohes Drehmoment von 800 mNm abgeben.

Stromsparend und vibrationsarm

Ein Wirkungsgrad von 90 % sowie minimale Wärmeentwicklung und Vibration lassen ihn stromsparend arbeiten. Seine kurze Reaktionszeit erreicht er dank geringen Werten bei mechanischer Anlaufzeitkonstante und Rotorträgheitsmoment sowie einer schnellen Winkelbeschleunigung. Zusammen mit der flachen Steigung der n-/M-Kennlinie (429 min-1/mNm) ergibt das ein optimales Laufverhalten des Motors, der schwankenden Leistungsanforderungen deshalb ohne Verzögerung folgt.

Breite Palette von Anschlusskomponenten

Digitale Hall-Sensoren integriert, ein integrierter inkrementeller Encoder ist als Sonderausführung möglich. Eine breite Palette von Anschlusskomponenten – Speed und Motion Controller, Steuerung, Getriebe – steht für unterschiedliche Einsatzarten zur Verfügung. Durch sein robustes, kompaktes Design und Leistungsdaten eignet sich der Motor besonders für anspruchsvolle Anwendungen mit knappem Platzangebot. Typische Einsatzgebiete sind zum Beispiel elektrische Greifer, kleine Handstücke, Robotiksysteme, Laborautomation oder mechatronische Instrumente aller Art.

Wo etwas mehr Platz zur Verfügung steht, können auch die „großen Brüder“ des 1645 … BHS zum Einsatz kommen, die Serien 1660 … BHS und BHT. Die beiden Varianten sind auf hohe Geschwindigkeit (BHS) beziehungsweise hohes Drehmoment (BHT) hin optimiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46031518)