Suchen

CAD/CAM/CAE Fusion 360 jetzt in deutscher Version erhältlich

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Während der Autodesk University Germany in Darmstadt gab das Unternehmen bekannt, dass Fusion 360 jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Fusion 360 vereint CAD, CAM, CAE, Zusammenarbeit und Datenmanagement in der Cloud.

Firmen zum Thema

3D-CAD/CAM-Tool Fusion 360 überspannt den gesamten Produktentwicklungsprozess in einem Cloud-basierten Werkzeug.
3D-CAD/CAM-Tool Fusion 360 überspannt den gesamten Produktentwicklungsprozess in einem Cloud-basierten Werkzeug.
(Bild: Autodesk)

Durch die enge Integration mit Autodesk A360 und den Collaboration-Funktionen ist Fusion 360 laut Autodesk eine integrierte, verknüpfte und leicht zugängliche Produktinnovationsplattform um Produkte auf neue Art und Weise zu entwerfen und herzustellen.

Neue Möglichkeiten für die Simulation

Die deutsche Version von Fusion 360 enthält kürzlich angekündigte Simulationsmöglichkeiten, so dass Anwender ihre Konstruktionen mit linearen statischen und Modalfrequenz-Analysen optimieren können. Die Simulation ist direkt in den Design-Workflow integriert, Anwender können dadurch schneller und mit weniger Iterationen und teuren Revisionen die Validierung erreichen.

„Außerhalb der USA ist Deutschland einer der wichtigsten Märkte für Fusion 360, deshalb ist es so wichtig die bestmögliche Erfahrung anzubieten“ erklärt Karl Osti, Industry Manager Manufacturing bei Autodesk.

Fusion 360 kostet 265 Euro im Jahr. Für Studenten, Pädagogen, Bastler und Start-ups ist es immer kostenlos. Autodesk Product Design Suite Abo-Kunden in Deutschland haben freien Zugang zu Fusion 360 als Teil ihrer Bezugsberechtigung. (mz)

(ID:44329628)