Suchen

Füllstandsmessung Füllstand von flüssigen Medien messen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

EGE hat einen Drucksensor für die Füllstandsüberwachung entwickelt. Er eignet sich für die Füllstandsmessung in flüssigen Medien.

Firmen zum Thema

Der DGC-Drucksensor besteht aus einem Messkopf inklusive Auswerteelektronik und einer Messsonde.
Der DGC-Drucksensor besteht aus einem Messkopf inklusive Auswerteelektronik und einer Messsonde.
(Bild: EGE)

Die Druck-Füllstandssensoren der Reihe DGC 075 bietet EGE für Füllstände bis 500 cm an. Der Sensor besteht einerseits aus einem Messkopf inklusive Auswerteelektronik im robusten Edelstahlgehäuse. Er lässt sich mittels eines G¾-Gewindes auf die Tankabdeckung montieren. Außerdem umfasst der Sensor auch eine Messsonde. Diese wird in den Tank eingeführt. Die Sonde erreicht Schutzart IP68, der Messkopf IP67. DGC-Sensoren liefern ein analoges 4…20 mA-Ausgangssignal und werden mit 24 VDC betrieben. (sh)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42759116)