Suchen

Elektrotechnik

Elesta relays eröffnet Werksneubau in Bad Ragaz

| Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

Seit der Gründung vor 11 Jahren hat die Elesta relays einen starken Aufschwung genommen. Die konsequente Ausrichtung auf Entwicklungen im Bereich der Sicherheitsrelais ermöglichte

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Seit der Gründung vor 11 Jahren hat die Elesta relays einen starken Aufschwung genommen. Die konsequente Ausrichtung auf Entwicklungen im Bereich der Sicherheitsrelais ermöglichte eine schnelle Erweiterung des Lieferprogramms. Heute verfügt man für nahezu alle Applikationen über die passenden Produkte. Einige Entwicklungen setzten neue Maßstäbe. Mit derzeit über 140 Mitarbeitern hat sich das Unternehmen auf diesem Gebiet eine Spitzenposition am Weltmarkt erobert. Jetzt hat der Hersteller von Relais mit zwangsgeführten Kontakten (Sicherheitsrelais) sein neues Betriebsgebäude im schweizerischen Bad Ragaz offiziell eröffnet. Wie Geschäftsführer Martin Kunschert mitteilte, wurde der Neubau sowohl wegen des erhöhten Platzbedarfs als auch wegen der gestiegenen Anforderungen an die Produktions-flexibilität notwendig. Zudem konnte bei der Planung ein optimaler Materialfluss erreicht werden. Auf dem ca. 11.000 qm großen Grundstück entstand ein teilweise zweigeschossiges Produktions- und Verwaltungsgebäude mit einer Grundfläche von über 5.000 qm.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 268536)