Suchen

Werkstoff Dichtungswerkstoff für Tieftemperaturen

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Eine der zentralen Branchenforderungen der Armaturen- und Gasindustrie soll seit Jahren ein Dichtungswerkstoff mit einer geeigneten Tieftemperaturflexibilität sein: Der Dichtungshersteller C. Otto Gehrckens hat den kälteflexiblen FKM-Compound Vi 840 entwickelt.

Firmen zum Thema

Neuer Hightech FKM Compound für die Armaturenbranche und Gasindustrie
Neuer Hightech FKM Compound für die Armaturenbranche und Gasindustrie
(Bild: COG)

Der Dichtungswerkstoff ist nach DVGW DIN EN 682 getestet. Der Werkstoff soll auch die Tieftemperaturflexibilität von über -40 °C einhalten und den Anforderungen der DIN EN 14141 entsprechen.

Mit einem TR-10 Wert von -40,1 °C soll sich dieser Compound für bis -46 °C eignen und die API 6A & 6D Normen erfüllen. Zusätzlich er nach Norm DIN EN 13787 zertifiziert. Diese Kombination von Eigenschaften ist laut Hersteller im Markt bisher einzigartig. (br)

(ID:43386070)