Schwingungsdämpfer Dämpfer aus Kautschuk und Stahl

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Trelleborg fertigt Resonanzdämpfer in vielen Formen und Größen – von 100 Gramm leichten Komponenten für Scheibenbremsen bis zu sechs Kilo schweren Einheiten für ein Dämpfungssystem in einem Fahrzeug mit Allradantrieb.

Firmen zum Thema

Drehschwingungsdämpfer (Bild: Trelleborg)
Drehschwingungsdämpfer (Bild: Trelleborg)

Resonanzdämpfer oder Drehschwingungsdämpfer reduzieren das Stöhnen, Ächzen und niederfrequente Quietschen von beweglichen Teilen, indem sie Energie von der Schwingungsquelle wie etwa einem Motor, einer Bremse oder einem Getriebe abziehen. Trelleborg baut drei verschiedene Arten von Dämpfern, die zwar Gummiteile enthalten, größtenteils jedoch aus Stahl bestehen. Die Dämpfer werden unter dem Markennamen Reqill vertrieben. Dazu gehören die Produktbezeichnungen Reqill (für Motoraufhängungen und Hilfsrahmen), Inverted Reqill (für Bremsen) und Reqill Universal (für Innenteile wie Sitze und Lenkrad). (qui)

(ID:28725420)