Suchen

Berechnung 3D-elastische Bauteile mit elastischen Lagerringen berechnen

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Mesys hat die Version 10/2018 seiner Wellensystemberechnungs-Software herausgebracht. In der neuen Version lassen sich 3D-elastische Bauteile mit elastischen Lagerringen und elastischen Radkörpern berechnen.

Firmen zum Thema

Planetenstufe mit 3D-elastischem Planet, Hohlrad und Planetenträger
Planetenstufe mit 3D-elastischem Planet, Hohlrad und Planetenträger
(Bild: Mesys)

Wälzlager und andere Randbedingungen sowie Kräfte lassen sich nun auch für 3D-elastische FE-Bauteile definieren. Das erlaubt auch die (punktförmige) Verbindung zwischen zwei FE-Bauteilen. Steifigkeiten können neu für gewählte Punkte einer Welle ausgegeben werden. Dies erlaubt z.B. die direkte Ausgabe der Steifigkeit an der Wellennase einer Spindel ohne dass zwei Berechnungen nötig sind. Für den Datenaustausch mit anderen Programmen wird das REXS-Format unterstützt. Planetenstufen können bislang nur importiert werden, der Export von Planetenstufen ist noch nicht möglich. Import und Export von FE-Bauteilen wird bislang nicht unterstützt.

Neuerungen in der Wälzlagerberechnung

Für die Wälzlagerberechnung kann jetzt der Bordöffnungswinkel für Kegelrollenlager und Axialpendelrollenlager definiert werden. Damit ändert sich die Richtung der Bordkraft und die Pressungsverteilung ändert sich leicht. Die Wälzlagerdatenbank von SKF wurde aktualisiert und neu steht auch eine Datenbank von Schaeffler mit Wälzlagern der Marken FAG und INA zur Verfügung. Beide Datenbanken enthalten Katalogdaten und keine weiteren Informationen zur Innengeometrie.

Für Nadellager kann zwischen Lagern mit Ringen und Nadelhülsen unterschieden werden. Nadelhülsen haben durch den bm-Faktor von 1.0 statt 1.0 auch eine leicht kleinere dynamische Tragzahl. Die thermisch zulässige Betriebsdrehzahl kann neben DIN 732 jetzt auch mit dem Reibmomenten nach ISO/TR 141790-2 berechnet werden. Hier gibt es auch eine Unterscheidung zwischen verschiedenen Schmierungsarten und die Axialkraft bei Zylinderrollenlagern wird berücksichtigt. (jup)

(ID:45753596)