Servotechnik Vier neue Motion Controller für die Automatisierung

Redakteur: Alina Hailer

Vier neue Motion-Controller sollen die Umsetzung von Automatisierungsaufgaben erleichtern. Mit dabei sind Servoverstärker für Einzel- und Multiachsanwendungen.

Unter den Produktneuheiten im Bereich Motion-Controlling finden sich unter anderem auch neue Antriebsregler des Unternehmens Pilz, welche sich für Einzel- und Multiachsanwendungen eignen.
Unter den Produktneuheiten im Bereich Motion-Controlling finden sich unter anderem auch neue Antriebsregler des Unternehmens Pilz, welche sich für Einzel- und Multiachsanwendungen eignen.
(Bild: Pilz)

Servoverstärker für Einzel- und Multiachsanwendungen

Mit den neuen Antriebsreglern PMC-SC6 und PMC-SI6 ergänzt Pilz sein Portfolio an Servoverstärkern um skalierbare Systeme für Einzel- und Multiachsanwendungen in der Metallverarbeitung sowie in der Verpackungs- und Holzindustrie.

Die Antriebsregler verfügen über eine kompakte Bauweise. Für sechs Achsen im Schaltschrank wird eine Gesamtbreite von 180 Millimetern benötigt. Für die Inbetriebnahme werden die Motordaten über das elektronische Motortypenschild, das alle mechanisch und elektronisch relevanten Motordaten digital zur Verfügung stellt, parametriert. Die Antriebsregler lassen sich mithilfe von Hybridkabeln über gängige Kommunikationsprotokolle wie Ether-Cat und Profi-Net anbinden.