Sicherheitslichtschranken

Sicherer Stapelschneider dank Lichtschranken nach Maß

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Lichtschranke in gewinkelter Ausführung

Bereits für die Modelle Ideal 5222, Ideal 5560 und Ideal 7228-06 LT hatte Schmersal vor vielen Jahren eine Sonderausführung des Sicherheits-Lichtvorhang SLC 420 entwickelt. Dabei handelte es sich auch um eine gewinkelte Ausführung, die der Geometrie des Stapelschneiders angepasst wurde. Die Winkel wurden dabei so dimensioniert, dass der Sicherheitsabstand im Bedienfeld zum Schneidmesser optimiert werden konnte, um eine möglichst effiziente Zugänglichkeit und Bedienung der Maschine zu ermöglichen.

Beim Lichtvorhang SLC 440Com für die Modelle Ideal 5560 und Ideal 7260 wurde die gewinkelte Bauform von Schmersal noch einmal zu einer schmaleren Ausführung überarbeitet. Darüber hinaus wurde – statt des üblichen Steckverbinders – die Anschlussverbindung speziell an die Ideal Stapelschneider angepasst, um so eine einfachere Inbetriebnahme bzw. einen komfortablen Service zu ermöglichen. Und schließlich besteht die gewinkelte Ausführung des Lichtvorhangs nicht mehr aus zwei Bauteilen, sondern aus einem eigens entwickelten einteiligen Eckverbinder. Diese neue Ausführung ist jetzt nicht nur stabiler in der Anwendung, sondern auch einfacher und kostenoptimiert zu produzieren.

Bildergalerie

Lösung in kürzester Zeit

„Eine Herausforderung bei diesem Auftrag von Krug & Priester war vor allem das enge Zeitfenster, denn die Ideal 7260 sollte rechtzeitig zur Drupa 2016 präsentationsbereit sein“, berichtet Klaus Schuster, Produktverantwortlicher bei der Schmersal Gruppe. „Wir erhielten den Auftrag zu Weihnachten 2015, begannen mit der Entwicklung im Januar und hatten rechtzeitig zu Beginn der Messe Ende Mai 2016 alles fertiggestellt – einschließlich der notwendigen Baumusterprüfung und der UL-Zulassung.“

Andreas Hebrank und Roberto Marzio von Krug & Priester sind sich einig: „Wir haben uns auch bei diesem Auftrag für Schmersal entschieden, weil wir die Firma bereits in der Vergangenheit als kompetenten Entwicklungspartner und verbindlichen Lieferanten kennenlernen durften. Auch bei diesem Projekt erhielten wir einmal mehr eine maßgeschneiderte und ganz spezifisch auf unsere Anforderungen zugeschnittene Lösung für unsere Maschinen – und dies unter hohem Zeitdruck. Ebenfalls haben wir – sowohl bei diesem, wie auch bei den vergangenen Projekten – sehr gute Erfahrungswerte hinsichtlich Qualität und Zuverlässigkeit der gelieferten Lichtschranken durch die Firma Schmersal gemacht.“ (jv)

SPS IPC Drives 2016: Halle 9, Stand 460

(ID:44331730)