Suchen

Schweißen Schweiß- und Spanntischsysteme

| Redakteur: Brigitte Michel

Die Schweiß- und Spanntischsysteme von Bernd Siegmund bieten flexible funktionelle Lösungen. Dank des Baukastensystems lassen sich mit kompatiblen Spannsystemteilen komplexe Anwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten in kurzer Zeit realisieren.

Firmen zum Thema

„Professional Extreme“ heisst der neue Schweiß- und Spanntisch von Siegmund. Die Kombination zweier Härteverfahren macht ihn extrem hart.
„Professional Extreme“ heisst der neue Schweiß- und Spanntisch von Siegmund. Die Kombination zweier Härteverfahren macht ihn extrem hart.
(Bilder: Siegmund )

Die Schweiß- und Spanntische sind in den beiden Grundvarianten 16 mm (System 16) und 28 mm (System 28) Lochbohrung erhältlich. Ausgehend von diesen Grundversionen hat der Kunde eine große Auswahl an unterschiedlichen Abmessungen und Tischfüßen. Auch die Materialbeschaffenheit des Schweiß- und Spanntisches ist frei wählbar. Seit 2010 veredelt Siegmund seine Schweiß- und Spanntische standardmäßig mit einem chemothermischen Verfahren. Dadurch wird der Schweißtisch wesentlich belastbarer und gegen Rost und Verkratzen geschützt.

Schweißtisch Professional Extreme ist hart und widerstandfähig

Nun erweiterte das Unternehmen seine Angebotspalette mit einem neuentwickelten Schweiß- und Spanntisch, dem Professional Extreme. Basismaterial des Tisches ist vorgehärteter Stahl. Nach der Bearbeitung wird er oberflächengehärtet und beschichtet. Diese Kombination macht den Tisch extrem hart und noch widerstandsfähiger gegen Korrosion und Schweißperlenanhaftung und belastbarer für schwere und scharfkantige Werkstücke.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 7 Bildern

Um die Härte und Widerstansfähigkeit des Tisches zu testen ließ man aus 8 m Höhe ein Auto mit einem Gewicht von mehr als 1 t auf den Tisch fallen. Anschließend wurde es von einem Bagger vom Tisch gestoßen. Auch 45 t Kies vermochten ihn nicht zu beschädigen. Abgesehen von kleinen Farbveränderungen hat der Schweißtisch sogar den Explosionstest ohne Kratzer überstanden.

Eine Stärke des Unternehmens ist unter anderem das Know How der Mitarbeiter, denn bei komplexen und diffizilen Kundenanforderungen können sie individuelle Lösungen anbieten. Zudem lassen sich die benötigten Anwendungsdaten individuell konfigurieren. Auch Sonderanfertigungen sind möglich. Eine weitere Dienstleistung von Siegmund ist die Hilfestellung bei Installationen von Fundament-Rollenschienen, wie sie bei Arbeiten mit besonders schweren Werkstücken, wie im Kran- oder Brückenbau vorkommen.

So entwickelten die Konstrukteure beispielsweise einem Fahrgeschäftehersteller für Vergnügungsparks, eine 120 m² große Arbeitsplattform, bestehend aus 28 zusammenhängenden Schweiß- und Spanntischen. Diese Schweißtischplattform musste die Beanspruchung durch schwere Teile mit hohen Punktlasten als auch einen sich bewegenden Kran standhalten. Die Vorgabe war hier eine Grundhärte von über 40 HR und einer Oberflächenharte von größer gleich 700 HV.

Neben einer hohen Funktionalität und Qualität legt Siegmund großen Wert auf das „gute Aussehen“ seiner Produkte. Mit der Unterstützung des bekannten Industriedesigners Mario Selic, haben unter anderem vier Produkte schon den „red dot“, eine Auszeichnung für höchste Designqualität, erhalten. (bm)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39231260)